Von Anita Lienerth 0
Nach romantischer Trauung mit „Jenny “

„Alles was zählt“: Stirbt „Erik“ nach seinem Sturz während der Hochzeit?

Viele Fans der Serie „Alles was zählt“ haben lange darauf gewartet, bis bei „Erik“ und „Jenny“ die Hochzeitsglocken läuten. Am 20. Januar fand endlich die romantische Zeremonie statt, jedoch endete diese in einer Tragödie und „Erik“ stürzte vom Dach. Nun bangen alle um sein Leben. Wird er diesen dramatischen Sturz überleben?

Bei AWZ wurde der wohl schönste Tag von „Jenny“ gleichzeitig der schlimmste Tag ihres Lebens. Ihr frischgebackener Ehemann „Erik“ will seiner „Jenny“ nach der Trauung eine Überraschung machen und steigt auf den Turm der Burg – doch er stürzt dabei in die Tiefe!

Schwer verletzt im Krankenhaus

Sofort wird „Erik“ in ein Krankenhaus eingeliefert. Er muss notoperiert werden, wobei die Ärzte alles tun, um ihn zu retten. Seine Freunde und Familie bangen um sein Leben.

Herzstillstand nach Notoperation

Zunächst bekommt „Jenny“ die erleichternde Nachricht, dass „Erik“ die Notoperation gut überstanden hat. Doch als sie schließlich zu ihm kommt und er ihr etwas sagen will, erleidet „Erik“ einen Herzstillstand …

Ob „Erik“ überlebt, erfahrt ihr um 19.05 bei „Alles was zählt“ auf RTL.

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?