Von Sophia Beiter 0
Neue Rollenbesetzung der „Sylvie Lukowski“

„Alles was zählt“: Solveig August ersetzt Jenny Elvers

Jenny Elvers‘ Serienaus bei „Alles was zählt“ entsetzte und enttäuschte Fans gleichermaßen. Doch nun darf wieder Hoffnung geschöpft werden, denn die neue Rollenbesetzung kann sich sehen lassen! Anstelle von Jenny wird die hübsche Schauspielerin Solveig August nun als „Sylvie Lukowski“ in der Erfolgsserie zu sehen sein!

Noch bevor Jenny Elvers (42) bei der Serie „Alles was zählt“ richtig durchstarten konnte, verlässt sie das Set schon wieder. An ihre Stelle tritt Solveig August (46). Hoffentlich geben Fans, die sich schon so auf Jenny Elvers alias „Silvie Lukowski“ gefreut hatten, auch der begabten Solveig eine Chance!

Solveig wird ihr Talent beweisen

Dass die 46-jährige Solveig August schauspielerisch ganz schön was drauf hat, zeigte sie bereits in der Vergangenheit. Neben zahlreichen Theaterauftritten kennt man die hübsche Blondine vor allem aus der beliebten RTL-Fernsehserie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“.

Von der Verbrecherin zur Stiefmutter

In „Hinter Gittern“ spielte Solveig bis zum Jahr 2006 eine Verbrecherin, die wegen schwerer Körperverletzung im Frauenknast ausharren muss. Schließlich starb ihr Charakter „Nik“ an einem Gehirntumor. Bei „Alles was zählt“ wird Solveig anstatt der schönen Jenny Elvers-Elbertzhagen „Sylvie“ verkörpern, die Stiefmutter von „Isa“ und Frau von „Christoph“. Am 20. Februar schon werden Fans sie erstmals in dieser Rolle erleben dürfen!

Quiz icon
Frage 1 von 8

"Alles was zählt"-Quiz Welche Sängerin singt den AWZ-Titelsong „Nie genug“?


Teilen:
Geh auf die Seite von: