Von Stephanie Neuberger 0
Neues Gesicht bei "AWZ"

"Alles was zählt": Martin Rother spielt Hendrik Thomsen

Bei "Alles was zählt" ist ab Dezember ein neues Gesicht zu sehen. Martin Rother spielt Hendrik Thomsen, der es auf das Geld von Jenny Steinkamp abgesehen hat. Martin arbeitete bisher hauptsächlich auf der Theaterbühne oder Fernsehfilmen. Seit kurzem steht er für die Daily-Soap vor der Kamera.


In der RTL-Serie "Alles was zählt" wird Martin Rother als Hendrik Thomsen neuen Wind in die Geschichte bringen. Der Schauspieler wird ab dem 18. Dezember in der Serie zu sehen sein. Seine Rolle, Hendrik Thomsen, wird mit der Geschichte von Jenny Steinkamp, gespielt von Kaja Schmidt-Tychsen, verflochten. Die beiden lernen sich in der Tanzfabrik kennen und Jenny fühlt sich dem Mann sehr verbunden. Doch der hat keine ehrenwerten Absichten.

Martin Rother gefällt die Arbeit bei "Alles was zählt". Als Schauspieler sammelte er bereits am Theater Erfahrungen und spielte unter anderem im "Tatort" mit. Jetzt steht er für "AWZ" vor der Kamera und schätzt vor allem seine Kollegin Kaja, wie er gegenüber RTL erklärte: "Es macht sehr viel Spaß, mit Kaja zu drehen. Ich habe das Glück, eine wunderbare Kollegin zu haben. Kaja arbeitet sehr konzentriert und ist eine erfahrene Schauspielerin. Darüber freue ich mich sehr!"

Bereits als kleiner Junge stand für den heute 34-Jährigen fest, dass er Schauspieler werden möchte. "Schauspielerei ist das, was ich immer machen wollte", sagt Martin. "Zum ersten Mal stand ich in der Grundschule auf der Bühne, dann lange Zeit nicht und dann wieder während meines Zivildiensts. Da habe ich gemerkt, dass Schauspielen einfach mein Beruf ist. Deshalb bin ich heute nach wie vor sehr auf meine Arbeit fokussiert, und ich liebe es, vor der Kamera zu stehen und zu spielen." 2002 beendete er in München seine Ausbildung zum Schauspieler.

Ab Mitte Dezember ist Martin Rother dann als Hendrik Thomsen bei "Alles was zählt" zu sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: