Von Milena Schäpers 0
Kaja Schmidt-Tychsen & Christiane Klimt

"Alles was zählt": Die alte Jenny trifft auf die neue Jenny Steinkamp

Was passiert, wenn sich die besten Zicken einer Soap privat treffen? Christiane Klimt und Kaja Schmidt-Tychsen, Nachfolgerin als „Jenny Steinkamp“, haben es versucht und der Zicken-Terror blieb auf dem Bildschirm.


Christiane Klimt als Jenny, das kennen nur die Fans, die schon länger bei „Alles was zählt“ dabei sind. Denn nun spielt Kaja Schmidt-Tychsen seit einem Jahr die Vorzeige-Zicke der Soap Jenny Steinkamp.

Beide haben sich beim "IN – Starmagazin" getroffen und sich über ihre Erfahrungen mit AWZ ausgetauscht. Dabei haben Außenstehende gemerkt: Beide haben nichts mehr der intriganten Charakter-Rolle gemeinsam.

Sie wussten überhaupt nichts übereinander, bevor sie sich trafen. „Ich wusste nur, dass sie Kaja heißt.“ , meinte Christiane über ihre Nachfolgerin. Doch die beiden verstanden sich auf Anhieb prächtig, denn sie entdeckten gleich ein gemeinsames Hobby: „Wir lieben beide Pferde.“

Positives weiß Christiane, die 2011 "Alles was zählt" verließ, auch über, über die Rolle zu sagen, denn sie hat der Rolle Jenny Steinkamp so einiges gegeben: „Das lustige Humorvolle, manchmal auch dieses schnell Überdrehte. Damals hatte Jenny das in ihrer Rolle. Auch dieses teilweise etwas Naive habe ich gerne gespielt.“

„Was ich ihr gegeben habe, weiß ich nicht. Ich habe das Gefühl, ich zeige ganz viel von mir, obwohl die Geschichten ganz anders geschrieben sind als mein Leben ist und obwohl sie anders handelt, als ich handle.“, meinte Kaja zu dem Thema.

Doch Christiane winkt ab: „Wenn verschiedene Leute nacheinander eine Rolle spielen, ist es total schwierig. Jeder spielt sie anders und trotzdem ist es die gleiche Rolle. Wir beide geben da ganz viel von uns selber mit. Nur wir aber wissen, was gespielt ist und was nicht.“

Doch auch sie selber konnten von der Rolle lernen. Christiane bewundert an der Figur Jenny, dass sie ihre Ziele mit Ehrgeiz verfolge und dass sie immer für sie Verständnis aufbringen konnte.

Kaja stimmt ihr da völlig zu: "Das kann ich nur unterstreichen. Ich spiele sehr gerne eine Frau, die einerseits eine toughe Geschäftsfrau ist, andererseits aber auch immer das ungeliebte Mädchen bleibt. Egal, wie alt sie ist. Und ich mag ihre witzigen Sprüche und ihre Schlagfertigkeit."

Christiane Klimt kann sich im Moment nicht mehr vorstellen, die Rolle der Jenny noch einmal zu spielen. Denn die Schauspielerin ist nebenbei auch noch Medizin-Studentin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: