Von Anja Dettner 0
Sitcom der neunziger Jahre

„Alle unter einem Dach“: Was wurde aus „Steve Urkels“ Freundin „Laura“?

Kellie Shanygne Williams und Jaleel White

Kellie Shanygne Williams und Jaleel White

(© Getty Images)

Die US-Sitcom „Alle unter einem Dach“ begeisterte in den neunziger Jahren Millionen von Zuschauern. Die Serie flimmerte von 1989 bis 1998 über die Bildschirme. Mit seiner tollpatschigen Art und seiner Liebe zu „Laura“ hat „Steve Urkel“ das Publikum zum Lachen gebracht. Doch was macht eigentlich die „Laura“-Darstellerin heute?

„Laura“, die von Kellie Shanygne Williams (39) gespielt wurde, war „Steve Urkels“ (Jaleel White, 39) große Liebe, doch leider wollte sie zunächst nichts von ihm wissen. Nachdem sich „Steve“ aber mit Hilfe seiner Klon-Maschine in sein cooleres Alter-Ego „Stefan“ verwandelt hat, verliebte sich „Laura“ sofort in „Stefan".

Später folgte sogar die Verlobung. Doch dann verwandelte sich „Stefan“ wieder in „Steve“. Nach einem anfänglichen Schock sah „Laura“ aber letztendlich ein, dass sie ernsthafte Gefühle für „Steve“ hegt und die beiden heirateten.

Doch was ist eigentlich aus der „Laura“-Darstellerin nach dem Ende der Serie geworden? Nach ihrem Sitcom-Erfolg zog sich die Schauspielerin weitestgehend aus dem Showbusiness zurück. Im Jahr 2006 gründete sie das Kellie-Williams-Programm, mit welchem sie Jugendliche, die eine eigene TV-Show produzieren wollen, unterstützt.

  

Auch privat läuft es für die Schauspielerin hervorragend: Seit 2009 ist sie mit Hannibal Jackson verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat: Ihren Sohn John und ihre kleine Tochter Hannah. Auf Facebook postete Kellie einige Schnappschüsse von sich und zeigt, dass sie auch heute noch wunderschön aussieht.

 
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?