Von Hanna Beck 0
So geht es Jaimee Foxworth heute

„Alle unter einem Dach“: Was wurde aus der süßen „Judy“?

Reginald Veljohnson, Jaimee Foxworth, Jomarie Payton, Darius McCrary, Kellie Shanygne Williams Alle unter einem Dach

Reginald Veljohnson, Jaimee Foxworth, Jomarie Payton, Darius McCrary, Kellie Shanygne Williams

(© Getty Images)

Jaimee Foxworth ist vielen noch aus der Kult-Sitcom „Alle unter einem Dach“ bekannt. In der Serie spielte sie die kleine „Judy Winslow“. Doch nach dem Serienausstieg stürzte der ehemalige Kinderstar ab.

„Alle unter einem Dach“ ist eine der beliebtesten US-amerikanischen Sitcoms und machte unter anderem Jaleel White (40) alias „Steve Urkel“ weltweit berühmt. Von 1989 bis 1998 lief sie in den Vereinigten Staaten und ab 1995 auch in Deutschland. Mit 215 Episoden und insgesamt neun Staffeln gehört die Serie auch zu den erfolgreichsten Sitcoms aller Zeiten.

Von 1989 bis 1993 war Jaimee Foxworth (35) als die jüngste Tochter der „Winslows“, „Judy“, in der Serie zu sehen und eroberte die Herzen der Zuschauer im Sturm. Für ihre Rolle wurde sie 1991 sogar für den Young Artist Award nominiert. Die heute 35-Jährige hatte eine vielversprechende Karriere vor sich. Doch, nachdem ihre Rolle in Staffel vier aus dem Drehbuch gestrichen wurde, geriet ihre Karriere ins Stocken.

Ab dem Jahr 2000 war Jaimee vermehrt unter dem Namen „Cave“ in Erotikfilmen zu sehen. Sie begann Drogen zu nehmen und war alkoholabhängig. Laut dem „People Magazine“ erfuhr die Amerikanerin 2008, dass sie von ihrem langjährigen Freund Michael Shaw schwanger ist. Jaimee zog die Notbremse und beschloss, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Sie entschied sich daraufhin zu einem öffentlichen Alkohol- und Drogenentzug in der Realityshow „Celebrity Rehab“.

Und der ehemalige Serienstar hat es offenbar geschafft. Sie ist laut „The Dr. OZ Show“ bis heute clean geblieben. Aus dem Showbusiness hat sich Jaimee Foxworth zurückgezogen. 

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz Wieviele Brüder hat Malcolm in „Malcolm mittendrin”?