Von Andrea Hornsteiner 0
Es hat 32 Zimmer

Alicia Keys wohnt jetzt in dem ehemaligen Haus von Eddie Murphy

Die Sängerin will derzeit umziehen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn hat sie nun angeblich ihr Traumhaus gefunden. Das Skurrile: Das Anwesen gehörte keinem Geringerem als Eddie Murphy persönlich!


Nach den neuesten Gerüchten sucht Alicia Key samt ihrer Familie nun etwas mehr Ruhe fernab ihrer geliebten Heimatstadt New York.

Das neue Familiennest soll sogar bereits gefunden sein. Die Sängerin soll derzeit den Vertrag für ein 12 Millionen Dollar schweres Anwesen in Englewood, New Jersey unterzeichnen wollen. Dort will sie künftig mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn Egypt leben.

Bereits seit einigen Monaten soll Alicia Keys eine neue Bleibe suchen. Sie wünscht sich mehr Rückzugsmöglichkeiten vor der Öffentlichkeit.

Nun wurde auch bekannt, dass das Anwesen in Englewood bereits 2004 zum Verkauf stand - damals aber noch für stolze 30 Millionen Dollar! Wenn sich die Sängerin da wohl nicht die Hände reiben kann.

Doch das Millionenschwere Anwesen gehört nicht irgendwem. Im Gegenteil: Bis 2004 lebte dort kein Geringerer als Eddie Murphy! Er nannte das Haus liebevoll "Bubble Hill". "Bubble" steht umgangssprachlich für Party.

Und das Party-Haus hat jede Menge zu bieten: Auf rund 2323 m² befinden sich stolze 32 Zimmer! Darunter unter anderem acht Schlaf- und 14 Badezimmer.

Außerdem gibt es Bowling-Bahnen, einen überdachten Swimming Pool, einen Spa-Bereich, einen Tennisplatz, ein Tonstudio und mehrere Kamine.

Desweiteren befinden sich zwei Gästehäuser auf dem Grundstück.

Da dürfte Alicia Keys wohl genügend Rückzugsmöglichkeiten finden...


Teilen:
Geh auf die Seite von: