Von Jasmin Pospiech 0
Die Babypfunde sind weg!

Alicia Keys: Harte Arbeit für ihre Top-Figur

R'n'B-Queen Alicia Keys ist vor einem Jahr Mutter geworden. Seitdem kämpfte sie gegen ihre überflüssigen Babypfunde an. Jetzt verriet sie in einem Interview, wie schwer ihr das gefallen ist.


Wow, sieht die toll aus!

Das dachten sich jetzt die Zuschauer der US-Talkshow "Entertainment Tonight", als R'n'B-Star Alicia Keys (31) ins Studio hereinstolzierte. Denn die kann sich nur knapp ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Egypt wieder richtig sehen lassen! Sie präsentierte sich stolz in einer knallengen Skinny-Jeans und schien die bewundernden Blicke nahezu aufzusaugen.

Doch das war nicht immer so. Denn durch die Schwangerschaft ihres kleinen Wonneproppens, den sie gemeinsam mit Ehemann und Hip-Hop-Produzent Swizz Beatz (34) aufzieht, hatte sie nach der Geburt noch einige Babypfunde zu viel drauf. Aber mit einer eisernen Diät und viel Sport hat die "Boo"-Interpretin wieder ihr Idealgewicht erreicht.

Doch im Gegensatz zu vielen anderen Hollywooddamen oder Supermodels, die scheinbar in Windeseile ihre Schwangerschaftspfunde verlieren, musste Alicia laut promiflash.de ganz schön in den sauren Apfel beißen, wie sie verriet: „Das war harte und sehr schmerzhafte Arbeit. Manche Leute können eben einfach alles essen. Steaks, Kartoffeln, Brot - und bleiben trotzdem schlank. Ich gehöre aber definitiv nicht zu diesen Leuten. Ich muss mir echt den A**** aufreißen.“

Dennoch. Es hat sich wirklich gelohnt, dass die Sängerin so gut durchgehalten hat! Denn sie sieht einfach nur fantastisch aus!


Teilen:
Geh auf die Seite von: