Von Stephanie Neuberger 0
Mit Charme

Alexandra Neldel wickelt die Männer um den Finger

Alexandra Neldel zählt zu den erfolgreichsten und für einige auch zu den schönsten deutschen Schauspielerinnen. Die 36-Jährige sieht gut aus und hat Charme, womit sie die Männer um den Finger wickelt. Dies macht sie aber ganz unbewusst, wie Alexandra betont.


Alexandra Neldel glänzte bereits in vielen Rollen. Ob als hässliches Entlein in der erfolgreichen Telenovela "Verliebt in Berlin" oder in den Fernsehfilmen die "Wanderhure". Die Schauspielerin ist erfolgreich, was sicherlich nicht nur an ihrem Talent, sondern auch an ihrem Äußeren liegt. Die 36-Jährige besitzt eine natürliche und sympathische Ausstrahlung, die vermutlich auch viele Männerherzen höher schlagen lässt.

Dass sie Männer um den Finger wickeln kann, weiß Alexandra. Nur macht sie dies stets unbewusst, wie die Schauspielerin im Interview mit In betont. Die Geheimwaffe der Frauen um den Männern den Kopf zu verdrehen, ist Chrame. "Mit unserem Charme. Und man kann uns nicht richtig böse sein. Wenn ich jemanden um den Finger wickle, dann eher unbewusst." Alexandra Neldel ist offenbar eine Romantikerin und glaub an die Liebe auf den ersten Blick. Ihrer Meinung nach glauben auch Männer an diesen magischen Moment bei der ersten Begegnung. "Ich glaube, dass Männer sich Liebe auf den ersten Blick auch vorstellen und wünschen. Und es ist doch schön, dass es so etwas gibt. Aber auf jeden Fall sollte man doch an die Liebe auf den ersten Blick glauben und ihr auch eine Chance geben."

Im Gespräch verspricht die Schauspielerin außerdem, dass sie völlig uneitel ist und nicht lange vor dem Spiegel steht. Ein paar ihrer männlichen Kollegen brauchen in der Maske sogar länger als sie, wie Alexandra Neldel verriet. Namen nennt die Schauspielerin leider keine.


Teilen:
Geh auf die Seite von: