Von Stephanie Neuberger 0
Tanzen muss er können

Alexandra Maria Lara: Männer müssen Manieren haben

Alexandra Maria Lara ist seit längerem glücklich verliebt in Sam Riley. Dennoch hat sie nun in einem Interview Rede und Antwort über ihre Vorlieben bei Männern gestanden. Dabei verriet sie auch, dass Männer viel eitler sind als Frauen.


Gutes Aussehen und beruflicher Erfolg stehen bei den meisten Frauen auf der Liste der Eigenschaften, die ihr Traummann haben muss. Bei Alexandra Maria Lara stehen auf der Liste aber auch andere Tugenden. Die Schauspielerin legt bei Männer viel Wert auf Höflichkeit und gutes Benehmen. Dies sagte Alexandra in einem Gespräch mit dem TV Sender Tele 5. "Ich mag es, wenn Männer höflich sind und gute Manieren haben.“ Sicherlich Eigenschaften, die einen Mann sympathisch machen. Aber auch Humor ist der Schauspielerin wichtig. Außerdem sollte der Mann an ihrer Seite das Tanzbein schwingen können. Ganz offensichtlich erfüllt ihr Mann Sam Riley, mit dem Alexandra bereits seit einigen Jahren zusammen ist, diese Wünsche. Denn im Interview schwärmte die deutsche Schauspielerin von ihrem Liebsten. "Wenn er mich zum Lachen bringen kann, ist das was ganz Großartiges und auch wenn er gut tanzen kann. Aber ich habe ja so einen tollen Mann, insofern - was soll ich sagen.“

Bald kommt der neue Film "Rubbeldiekatz" mit Alexandra Maria Lara und Matthias Schweighöfer in die Kinos. Während ihrer Arbeit als Schauspielerin hat sie Erstaunliches beobachtet. Denn laut Alexandra sind Männer tatsächlich eitler und brauchen viel länger, um sich fertigzumachen, als Frauen. "Ich denke, dass männliche Schauspieler eitler sind als Schauspielerinnen. Männer sitzen manchmal auch viel länger in der Maske als wir Frauen.“ Dies würden vermutlich viele Herren der Schöpfung bestreiten.

Im Film verkleidet sich Matthias Schweighöfer sogar als Frau. Dass der Schauspieler dafür sicherlich lange in Maske gesessen hat, ist verständlich.


Teilen:
Geh auf die Seite von: