Von Jasmin Freiberg 0
Klaws arbeitet an sechstem Album

Alexander Klaws freut sich wieder auf's Tonstudio

Köln, Berlin, Hamburg, Tecklenburg... Der einstige "DSDS"-Gewinner kommt als Musicalstar gut rum. Jetzt möchte er seine Energie aber wieder einem neuen Album widmen und fiebert dem Texteschreiben entgegen.


Alexander Klaws wurde vor 10 Jahren "Deutschlands Superstar" und gehört zu den wenigen Gewinnern, die uns auch heute noch in den Ohren liegen. Der 29-jährige stellte diesen Sommer mit dem Musical "Der Schuh des Manitu" in Tecklenburg einen Zuschauerrekord auf. Mit seinen Hauptrollen in verschiedenen erfolgreichen Musicals, fünf Alben und auch seiner Figur bei "Anna und die Liebe" kann er auf eine steile Karriere zurückblicken.

In einem Interview mit WN-TV sprach der Muscialdarsteller über Vergangenes, vor allem aber über seine Zukunftspläne. "Ich bin der Meinung, dass meine beste Zeit noch vor mir liegt!", sagte Klaws und verriet, dass er gerne auch mal einen Kinofilm drehen würde.

"Ich bin froh, wenn ich endlich einfach mal wieder einen Burger essen kann."

Durch seine Rolle als durchtrainierter Tarzan musste Klaws darauf achten, was und wie viel er zu sich nahm. Diesen Aspekt wird das Stimmenwunder wohl nicht vermissen. Ganz im Gegenteil, er möchte sich jetzt erstmal zwei Monate ohne Sport gönnen und sich ganz seinem sechsten Album widmen, denn "das wird schon nochmal ein Kracher!". In diesem Album wird Klaws wieder deutsch singen, den Stil vom letzten Album aber verändern und etwas mehr "Pop" mit einbringen.

Ganz schlüssig ist sich der Sänger aber noch nicht, doch das würde uns ja auch allen die Überraschung kaputt machen, oder?


Teilen:
Geh auf die Seite von: