Von Mark Read 0

Alex Rodriguez: lässt Top-Frauen dahin schmelzen


Der Womanizer Alex Rodriguez kriegt sie alle…?

Vielleicht nicht alle! Aber die Frauen lieben seinen „perfekten“ Körper. Sein Bankkonto ist auch nicht zu verachten, und da wäre noch sein unglaubliches Charisma, das Frauenherzen dahin schmelzen lässt…

Aktuelle Trophee des weltklasse Baseball-Superstars ist die prominente Blondine Cameron Diaz. Die Frage ist, ob die Schauspielerin von Alex Rodriguez mehr als nur eine „leichte“ Affäre will?

Mal wieder gibt es einen Ausnahmezustand im New Yorker Yankee-Stadion. Der schöne 1,90-Meter-Mann mit der Nr. 13 grinst frech ins Publikum, wirft die Arme in die Luft und trommelt gegen seine Brust.

 

„That's it, guys!", ruft er seinen Teamkollegen zu. Das war sein 600. Homerun! Männer wie Frauen, die T-Shirts mit der Aufschrift „600" tragen, rufen:

„A-Rod! A-Rod!". Dann fliegen Stofftiere in Rodriguez Richtung. Das ist aber nicht alles! Es sind auch einige sexy Höschen dabei…

Er ist 35 Jahre alt, heißt Alexander Emmanuel Rodriguez, genannt Alex oder A-Rod. Der Schöne gehört zu den begehrtesten Sportstars Amerikas. Männer bewundern neidvoll seinen Erfolg und die Frauen schmachten nach seinem Traumkörper. Seine weiblichen Bewunderer wachsen stetig. Selbst die schönsten weiblichen Hollywood-Stars liegen Alex Rodriguez reihenweise zu Füßen.

Nach Popqueen Madonna und Kate Hudson ist ihm nun Schauspielerin Cameron Diaz als dritte A- Klasse-Blondine in Folge ins Netz gegangen. Doch was im Februar als heiße, unkomplizierte Affäre begann, scheint die sonst so coole Cameron Diaz nun doch zusehends zu belasten. Hat sich die sonst so lockere Blondine mit dem Herzensbrecher nun doch etwa den Falschen Kerl geangelt?

Unbestritten! Objektiv betrachtet ist Rod eine gute Partie. Er gilt als einer der besten Baseballspieler aller Zeiten und ist dazu auch noch der höchstbezahlte. 197 Millionen Euro war den New York Yankees ein Vertrag über zehn Jahre mit Rodriguez wert. In diesem Jahr verdiente er zusätzlich 23,6 Millionen Euro an Preisgeldern. Aus Werbeverträgen mit „Nike“ und für „Guitar Hero" kommen schlappe sieben Millionen noch hinzu.

Was aber schätzt die Prominenz seiner Eroberungen besonders an dem schönen Adonis?

Natürlich seine Diskretion! Ein Gentleman schweigt und genießt.

Von Popikone Madonna ließ er sich vor zwei Jahren während der Scheidung von seiner Ehefrau Cynthia in Liebes- Angelegenheiten beraten. Nie viel ein einziges Wort darüber in der Öffentlichkeit!

Mit Kate Hudson fing er im Jahr 2009 den nächsten prominenten Flirt an. Superstar Alex Rodriguez tröstete sich damit still darüber hinweg, dass die coole Madonna in Jesus Luz ein anderes Sextoy gefunden hatte.

Nunmehr seit stolzen acht Monaten steht die Schauspielerin Cameron Diaz bei ihm ganz oben auf der Liebes- Hitliste. Bei den heimlichen Treffen in dem New Yorker Apartment von Rodriguez kann die lustige, prominente Blondine gleich ausführlich seinen Narzissmus „bewundern“. New Yorks Klatsch- Blätter berichteten genüsslich von zwei großen Gemälden, die über seinem Bett hängen. Sie zeigen den schönen Rod als Zentaur, als kraftstrotzendes griechisches Fabelwesen mit menschlichem Kopf und Oberkörper sowie dem Leib eines Pferdes.

Ob das aber nicht doch zuviel des „Guten“ ist…?

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: