Von Mark Read 0
Albumcharts KW 47

Albumcharts: Kool Savas stößt Udo Lindenberg vom Thron

Altmeister Udo Lindenberg muss die Spitze der deutschen Albumcharts abtreten – an den Rap-Star Kool Savas. Der steigt mit seinem neuem Album "Aura" von 0 auf 1 ein und verweist Lindenbergs Unplugged-Album "Live aus dem Hotel Atlantic" auf Position zwei. Hier findet ihr die Top Ten der aktuellen Charts.


Rapper Kool Savas steht überraschend an der Spitze der deutschen Albumcharts. Mit seinem neuen Machwerk "Aura" stürmt der 36-Jährige selbsternannte "King of Rap" an die Spitze – zum ersten Mal in seiner Karriere. Damit stößt Kool Savas niemand geringeren als Altmeister Udo Lindenberg vom Thron. Der darf sich mit seinem Unplugged-Album "Live aus dem Hotel Atlantic" aber immer noch über einen zweiten Platz freuen.

Der nach Kool Savas höchste Neueinstieg kommt von der irisch-schottischen Rockband Snow Patrol, deren "Fallen Empires" es auf Platz drei schafft. Die Klassik-Pop-Band Adoro steigt mit "Liebe Meines Liebens" auf die vier ein – so hoch schaffte das die Band noch nie.

Helene Fischer stürzt mit ihrem neuen Album "Für einen Tag" von drei auf die sieben ab, dennoch bleibt sie die im Augenblick erfolgreichste Schlagersängerin des Landes. Immerhin stieg sie mit dem Album vor wenigen Wochen auf Platz eins ein – vor dem gemeinsamen Album von Sido und Bushido.

Hier die kompletten Top Ten der aktuellen Albumcharts (in Klammern die Platzierung der Vorwoche):

01. (/) – Kool Savas: Aura

02. (01) – Udo Lindenberg: MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic

03. (/) – Snow Patrol: Fallen Empires

04. (/) – Adoro: Liebe Meines Lebens

05. (05) – Adele:21

06. (02) – Coldplay: Mylo Xyloto

07. (03) – Helene Fischer: Für einen Tag

08. (09) – Rosenstolz: Wir sind am Leben

09. (07) – Roger Cicero: In diesem Moment

10. (06) – David Garrett: Legacy


Teilen:
Geh auf die Seite von: