Von Mark Read 0
Albumcharts KW 48

Album-Charts: Udo Lindenberg holt sich die Spitze zurück

Udo Lindenberg ist einfach nicht kaputt zu kriegen. In den aktuellen Album-Charts springt der Altmeister des Deutschrock mit seinem Unplugged-Album wieder auf Platz eins. Den höchsten Neueinstieg landet die Rockband Nickelback auf Platz zwei.


Keine Panik: Udo Lindenberg bleibt ganz cool und holt sich in den aktuellen deutschen Albumcharts die Spitze zurück. "MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic" heißt das aktuelle Werk des 64-Jährigen. Im September wurde das Akustikalbum, auf dem sich zahlreiche Gaststars die Ehre geben, veröffentlicht und war seitdem schon mehrmals auf Platz eins. Nach einer einwöchigen Pause steht Lindenbergs Unplugged-Werk nun wieder auf der Eins.

Auf Platz zwei landet der höchste Neueinstieg der Woche: "Here and Now", das siebte Studioalbum der Rockband Nickelback. Die Band um den blondgelockten Sänger Chad Kroeger steigt damit so hoch ein wie nie zuvor. Nickelback schlagen damit sogar Pop-Megastar Rihanna. Die 23-Jährige landet mit ihrem neuen Werk "Talk That Talk" auf Rang drei. Dafür holt sich Rihanna in den Single-Charts mit "We Found Love feat. Calvin Harris" die Spitze.


Teilen:
Geh auf die Seite von: