Von Milena Schäpers 0
Pikante Details

Affäre von König Carl Gustaf von Schweden packt aus!

Bereits 2010 erfuhr die Welt von der Affäre zwischen König Carl Gustav von Schweden und Camilla Henemark. Nun schrieb die Sängerin eine Biografie und enthüllte pikante Details über die Vorlieben des Königs.


„Adieu du süßes Leben“, so heißt die Biografie einer Sängerin namens Camilla Henemark. Garnichts aufregendes, wäre da nicht die Affäre zwischen ihr und dem schwedischen König (66) gewesen. In ihrem vor kurzem erschienenen Buch nimmt die 47-Jährige kein Blatt vor den Mund und spricht unverblümt über ihr Vergnügen mit Carl Gustaf.

Dort beschreibt sie die angeblichen Vorlieben des Königs und die Anfänge ihrer Affäre. Laut Bild.de erklärte sie das Entstehen ihrer Affäre folgendermaßen: „Nach dem Essen schlichen wir uns im Restaurant hinter einen Vorhang und machten herum. Es war eine wilde Schmuserei mit dem Staatsoberhaupt von Schweden.“

Pikanter wird es, als die angeblichen Vorlieben des Königs erläutert werden, es gab Sexspielchen mit „Kissenschlacht“ und „Essensschlacht“, bei denen Carl Gustav es besonders geliebt habe, „mit Sushi und kleinen Törtchen um sich zu werfen.“

Auch Exzesse feierte der mit Königin Silvia verheiratete Schwede mit seiner Geliebten. Offensichtlich soll es Partys mit viel Alkohol auf seinem Boot gegeben haben, bis die Sicherheitspolizei einschritt und die Beiden eine intime Nacht unter Deck verbrachten. „Es war hitzig und unromantisch“, so Henemark in ihrer Biografie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: