Von Victoria Heider 0
„James Sirius Potter“ in der Magierschule

Ältester „Harry Potter“-Sohn jetzt „Hogwarts“-Schüler

Vor 15 Jahren erhielten Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson ihre Hauptrolle in der "Harry Potter"-Reihe

"Harry Potter", "Ron Weasley" und "Hermine Granger"

(© United Archives / imago)

Wie die Zeit vergeht! Der Sohn von „Harry Potter“, „James Sirius Potter“, wurde am 1. September 2015 in „Hogwarts“ eingeschult. Daran erinnerte Autorin J.K. Rowling die Fans via Twitter und verriet zudem, in welches Haus der „Potter“-Spross gekommen ist.

Vor 15 Jahren wurde der Cast der „Harry Potter“-Filme bekanntgegeben, aber es scheint noch gar nicht so lange her, dass „Harry Potter“ selbst den Zug auf Gleis 9¾ im Londoner King’s-Cross-Bahnhof bestiegen hat und nach „Hogwarts“ fuhr. Nun besucht bereits der älteste Sohn des Magiers die zauberhafte Schule. Wie „Harry Potter“-Autorin J.K. Rowling (50) auf Twitter erklärt, sei „James Sirius Potter“ seit dem 1. September „Hogwarts“-Schüler: „Ich bin gerade in Edinburgh, also könnte jemand für mich am King’s-Cross-Bahnhof ‚James S. Potter‘ alles Gute wünschen? Er fängt heute in ‚Hogwarts’ an.”

„James Sirius Potter“ ganz der Papa

Zudem gab J.K. Rowling preis, in welchem Haus „James“ aufgenommen wurde. „Ich habe gerade gehört, dass ‚James S. Potter‘  - die wenigsten wird es überraschen - für ‚Gryffindor‘ eingeteilt wurde“, schreibt Rowling auf Twitter. In zwei Jahren wird übrigens auch „Harrys“ zweiter Sohn „Albus Severus Potter“ in „Hogwarts“ das Magierhandwerk erlernen. Wer weiß, vielleicht wird J.K. Rowling auch bald über die Abenteuer der beiden „Potter“-Brüder schreiben?

Nun können sich die „Harry Potter“-Fans aber erst einmal auf die Verfilmung des „Harry Potter“-Prequels „Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind“ freuen. Obwohl Daniel Radcliffe (26), Emma Watson (25) und Rupert Grint (27) nicht in dem Fantasy-Film mitspielen werden, klingt der Cast schon sehr vielversprechend: Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (33) wird die Hauptrolle des „Newt Scamander“ übernehmen und Action-Held Colin Farrell (39) wird als „Graves“ zu sehen sein. Im November 2016 kommt „Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind“ dann in die Kinos.

Witzig! So sehr haben sich die „Harry Potter“-Stars verändert

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?