Von Stephanie Neuberger 0

Adele verleiht Mini Oscar an ihren Sohn

Adele hatte bisher ein fantastisches Jahr 2013. Vor allem beruflich war es soweit ein großer Erfolg. Nach einem Grammy und einem "Golden Globe" gab es dann auch noch einen Oscar für "Skyfall". Aber die Sängerin durfte sich nicht nur über einen Academy Award freuen, sondern verlieh ihrem kleinen Sohn ebenfalls einen Oscar als "Bester Sohn".


In den vergangenen Wochen hielt sich Adele in Los Angeles auf. Denn die Sängerin hatte eine aufregende Zeit. In Hollywood besuchte sie die "Golden Globes" und die "Oscar" Verleihung. Bei beiden Events konnte sie einen Award mit nach Hause nehmen und feierte bei den Oscars sogar ihr Bühnencomeback.

Adele hatte sich vor den Preisverleihungen eine Auszeit gegönnt, um sich auf ihr Privatleben zu konzentrieren. Vor rund 5 Monaten brachte die Musikerin einen kleinen Sohn zur Welt. Er soll Angelo heißen. Die frisch gebackene Mutter ist überglücklich, endlich Mama zu sein und ist ganz vernarrt in den Kleinen. Obwohl Adele sonst nicht gerne über ihr Privatleben plaudert, bringt ihr Sohn sie sogar gegenüber von Reportern zum Schwärmen.

Während ihrer Zeit in Los Angeles musste Adele sich zeitweise von ihrem Baby trennen, um zu proben oder bei einer Verleihung dabei zu sein. Dennoch hat sie ihren Spössling nicht vergessen. Nachdem Adele einen Oscar für "Skyfall" als "Bester Song" gewann, verlieh sie Angelo ebenfalls einen Oscar als "Bester Sohn". Auf Twitter postete sie ein Foto, auf dem ihrer und der Mini-Oscar zu sehen sind. Ein entzückendes Mitbringsel von Hollywood. Das Bild kommentierte die stolze Mama mit: "... und wir sind zu Hause! Was für ein toller Trip. Danke für die Einladung Hollywood!"

Nach dem ganzen Stress rund um die Award-Saison in Hollywood kann sich die 24-Jährige wieder ihrer Familie widmen. Fans werden allerdings hoffen, dass sie bald neue Musik von Adele zu hören bekommen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: