Von Mark Read 0

Adele stellt in England neuen Chartrekord auf


Ihr Hit „Rolling in the Deep“ wummert seit mehreren Wochen über alle Radiostationen, nun kann die englische Sängerin Adele einen ganz persönlichen Rekord verbuchen. Ihr zweites Album „21“ steht in England seit elf Wochen an der Chartspitze – das gab’s noch nie in der Geschichte!

Die 22-jährige Engländerin verkaufte von ihren beiden Alben „19“ (2008) und „21“ (erschien vor wenigen Wochen) weltweit über sieben Millionen Exemplare. Zudem sahnte sie zwei Grammys und einen Brit Award ab. Eine echte Bilderbuchkarriere!

Adele Laurie Blue Adkins, die 1988 in London zur Welt kam, wusste schon früh, dass sie Musik machen will. Bereits im frühesten Kindesalter trällerte sie herum, später wurden die mega-erfolgreichen Spice Girls und die R’n’B-Sängerin Gabrielle ihre Inspirationsquellen.

Wie so viele andere Künstler ihre Generation wurde Adele über MySpace bekannt. 2004 tauchten erstmals selbstgeschriebene Songs der damals 16-Jährigen im Internet auf. Prompt erhielt sie einen Plattenvertrag beim Label XL und brachte 2008 ihr Debütalbum heraus.

Schon damals wurde die Single „Chasing Pavements“ ein Megahit, doch „Rolling in the Deep“ vom aktuellen Longplayer toppt diesen Erfolg noch einmal. Adeles zweites Album schaffte es nicht nur in England an die Chartspitze, sondern auch in Deutschland, Österreich und zahlreichen anderen Ländern. Dem Erfolg der 22-Jährigen scheinen derzeit keine Grenzen gesetzt. Ihre kraftvolle Stimme und grooviger Soulsound sind wie geschaffen für junge und ältere Hörer. Wir gratulieren der sympathischen Engländerin zum Chartrekord!


Teilen:
Geh auf die Seite von: