Von Victoria Heider 0
Riesenerfolge mit "19" und "21"

Adele: Rekord-Plattendeal für drittes Album

Stimmwunder Adele gehört definitiv zu den besten und erfolgreichsten Sängerinnen weltweit und ist gerade dabei, einen der teuersten Plattenverträge der Geschichte auszuhandeln. Wie viel Geld Sony Adeles Goldkelchen wert ist, lest ihr hier.

Mit ihrer grandiosen Stimme konnte sich Adele (26) als A-List-Star der Musikbranche etablieren und jede Menge Fans begeistern. Für ihre Leistungen gewann sie schon zehn Emmys, zwei Brit Awards und sogar einen Oscar für den "James Bond"-Song "Skyfall".

Steile Karriere

Schon ihr erstes Album "19" war 2008 erfolgreich in den Charts vertreten und erreichte in England sogar Platz eins. Mit dem 2011 erschienenen Nachfolger "21" gelang ihr dies nicht nur im UK, sondern auch in vielen anderen Ländern - unter anderem Deutschland, Österreich und den USA. Das Album verkaufte sich weltweit über 32 Millionen Mal.

Eine unglaubliche Summe

Wie "Harpers Bazaar" meldet, verhilft ihr dieser Erfolg nun zu einem der größten Plattenverträge der Geschichte. Sony bietet Adele satte 128 Millionen Dollar für ihr drittes Studioalbum. Wann dieses erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt.

Seit der Geburt ihres Sohnes Angelo im Oktober 2012 hat sich Adele eine musikalische Auszeit genommen und vorerst nur ihrem Spross Gute-Nacht-Lieder vorgesungen. Bei dem Deal wird Adele aber hoffentlich zuschlagen und ihre Fans nicht mehr all zu lange auf das neue Album warten lassen.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: