Von Mark Read 0
Die Liebe geht vor

Adele: Fünf Jahre Pause vom Musikmachen?

Was für eine Nacht! Bei der Grammy-Verleihung am Sonntagabend sackte Adele sechs Trophäen ein und legte eine grandiose Live-Performance hin. Doch nun verkündet die Britin, dass sie definitiv eine Auszeit von der Musik nehmen will - womöglich eine lange.


"Ich hau' ab, für vier oder fünf Jahre", erzählte Adele Adkins dem amerikanischen Magazin "Vogue", das diese Woche eine große Titelstory über die britische Sängerin bringt. "Wenn ich immer nur arbeite, scheitern meine Beziehungen. Aber so hätte ich Zeit genug, um ein fröhliches Album zu schreiben. Und um verliebt und glücklich zu sein."

Und was macht sie statt dessen? "Ich weiß nicht, was ich tun werde. Vielleicht heiraten. Kinder kriegen. Und einen Gemüsegarten pflanzen." Zudem scherzte die mega-erfolgreiche Sängerin, deren Album "21" sich im letzten Jahr weltweit millionenfach verkaufte, dass sie eine wunderbare Freundin sei. Denn: Sie könne kochen, sei witzig und auch Geschlechtsverkehr nicht abgeneigt.

Die schmerzhafte Trennung von ihrem letzten Freund diente Adele als Inspirationsquelle für die Songs auf "21". Doch nun ist sie seit neuestem glücklich mit Simon Konecki, der sie auch zur Grammy-Verleihung begleitete. Adele sagt, sie habe es ihm zu verdanken, dass sie nach ihrer komplizierten Stimmband-OP im letzten Jahr überhaupt wieder zurückgekommen ist.

"Er ist großartig. Und er ist stolz auf mich", schwärmte die Britin im Gespräch von ihrem neuen Lebensgefährten. "Aber ihm ist es auch egal, was ich tue oder was andere Leute von mir denken. Er kümmert sich um mich. Ich glaube nicht, dass ich die Zeit nach meiner Operation ohne ihn durchgestanden hätte."


Teilen:
Geh auf die Seite von: