Von Steffen Trunk 0
In „Lovelace“

Adam Brody wird Pornostar: Wie reagierten seine Eltern?

Er war der heimliche Star in der Serie „O.C. California“. Seth alias Adam Brody konnte im Sturm die Herzen der Teenies erobern. Warum er jetzt Pornostar wird und welche Meinung seine Eltern haben, erfahrt ihr hier.

Adam Brody

Adam Brody

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wir haben uns gefragt: „Was macht eigentlich Adam Brody?“ Längere Zeit war es still um den Schönling aus „O.C. California“ geworden. Nach Einstellung der Produktion im Jahr 2007 hat man wenig vom heute 33-jährigen Adam gehört, der bis 2006 mit Serienkollegin Rachel Bilson liiert war. Seite 2013 ist er mit „Gossip Girl“-Schauspierlin Leighton Meester zusammen.

Für einen Film wird Adam Brody Pornodarsteller

Jetzt wurde bekannt, dass Adam Brody ein neues Filmangebot an Land gezogen hat. In „Lovelace“ wird der Schauspieler einen Pornodarsteller namens Harry Reems verkörpern. Ganz schön mutig! Was da wohl seine Familie dazu gesagt hat, dass er eine sehr erotische Rolle mit viel nackter Haut angenommen hat?

Auf der Premiere gab Adam in New York bekannt: „Sie sind total begeistert, und aufgeregt, insbesondere meine Eltern, was ja eigentlich etwas pervers ist, aber großartig. Sie sind wirklich stolz auf ihren kleinen Pornostar!“ Damit dürfte klar sein, dass Adams Eltern alles andere als spießig sind. Von so viel Toleranz sind wir begeistert!

Aber auch Hollywood-Schauspielerin Amanda Seyfried, die in die Hauptrolle des Pornostars Linda Lovelace schlüpft, wird in dem neuen Film zu sehen sein.

Für mehr Star-News könnt ihr unseren Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: