Von Lena Gulder 1
"Die Kochprofis": Rauswurf

Abruptes Ende für Einsatz der RTL2-"Kochprofis"

"Die Kochprofis" sollten einem Restaurant in der Steiermark wieder auf die Beine helfen. Als sie der Restaurantbesitzer plötzlich vor die Tür warf. Was ist da geschehen?


"Die Kochprofis" von RTL2 sind quasi die Helden der Gastronomie. Sie verhelfen schlecht laufenden Restaurants mit neuen Ideen und anschließender Konzeptänderung zum Erfolg. Dies war auch der ursprüngliche Plan in folgender Geschichte:

Der Sender RTL2 erhörte den Hilferuf des "Curry und Fritz" aus der Steiermark und entsendete die "Kochprofis". Mitten unter den Dreharbeiten soll Küchenchef Robér Assion das Team aus seinem Betrieb geworfen haben. Nach seinen Aussagen gegenüber der "Kleinen Zeitung" wollten die Helfer das Restaurant gar nicht wieder zum Laufen bringen, sondern nur ihr Drehbuch durchziehen.

RTL2 schildert eine andere Sicht der Dinge. Auf Nachfrage äußert sich Mike Süsser gegenüber "News.at" zu dem Vorfall: "Wir haben in all den Jahren, in denen wir Gastronomen nun schon dabei helfen, ihre Betriebe zu retten, noch nie einen Inhaber erlebt, der sich derart beratungsresistent gezeigt hat wie in diesem Fall."

Demnach soll sich der Besitzer quer gestellt und sich geweigert haben mehr regionale Menüs anzubieten. Deshalb brach RTL2 die Dreharbeiten vorzeitig ab.

Am 2.Mai um 20.15 können wir uns selbst ein Bild davon machen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: