Von Steffen Trunk 0
Aaron Troschke im exklusiven Interview

Aaron Troschke: Von „Wer wird Millionär" zu „Promi Big Brother“?

Aaron Troschke unterhielt 2012 bei Jauchs „Wer wird Millionär?“ ein Millionenpublikum und ganz Deutschland liebte ihn für seine Sprüche und seine Berliner Schnauze. Mit uns sprach der ehemalige Backshop-Besitzer aus Berlin über die Zeit bei der RTL-Show, seinen YouTube-Channel und über die angebliche Teilnahme bei „Promi Big Brother“.


Eine ganze Sendung blockierte er den Kandidatenstuhl bei „Wer wird Millionär?“, doch seine Konversation mit Moderator Günther Jauch (58) war pure TV-Unterhaltung. Der Berliner Aaron Troschke (25) war plötzlich Medien-Liebling und erhielt sogar verschiedene Angebote.

Aaron wollte Abstand vom TV

„Die Zeit nach WWM war einfach gigantisch. Viele kamen an und sagten wie toll und wie lustig ich sei, doch ein paar Wochen später war von dem Hype nicht mehr viel zu spüren“, erzählt Aaron gegenüber Promipool. Aber er war auch froh, dass es keinen Aaron-Overload gab. „Ich war Gott sei Dank nicht zu oft in den Medien und bin den Leuten damit nicht permanent auf den Geist gegangen. Viel wurde mir angeboten, aber ich wollte nicht jedes Angebot gleich annehmen und etwas seriöses machen.“

BTN ist nichts für ihn

Sogar für die Scripted-Reality-Serie „Berlin Tag und Nacht“ wurde er angefragt: „Ich kann nicht schauspielern, daher hab ichs abgelehnt. Auch wenn man darüber streiten kann, ob es eine niveauvolle Sendung ist, sie ist dennoch erfolgreich und enorm beliebt.“

Im Promipool-Interview gesteht er aber auch, dass er von einem eigenen TV-Format träumt: „Ich würde sofort ein TV-Angebot annehmen, sofern ich Spaß habe und meine Freiheiten ausleben kann. Aber noch war nicht das Richtige dabei.“ Stattdessen setzt er auf seinen eigenen YouTube-Channel.

Sein YouTube-Channel heißt „Hey Aaron"

„Auf meinem Channel ‚Hey Aaron‘ darf ich machen, auf was ich Lust habe und das ist das Großartige. Ich kann sein, wie ich tatsächlich bin! Leute, die mich bei ‚Wer wird Millionär?‘ gesehen haben, schätzen mich nämlich oft falsch ein – ich hab noch viel mehr zu bieten.“

Nimmt er bei „Big Brother" teil?

Auf das neueste Gerücht angesprochen, ob er ins „Promi Big Brother“-Haus einziehen würde, reagiert der 25-Jährige ganz kleinlaut und wohl auch ironisch: „Ich weiß von nichts. Ich sollte aber auch schon beim ‚Dschungelcamp‘ mitmachen, aber da würde ich niemals mitmachen. ‚Promi Big Brother‘ finde ich aber gut.“

Na, da warten wir einfach doch mal ab! Spätestens am 15. August, wenn das Format startet, wissen wir mehr!

Hier kommt hier zu Aarons YouTube-Channel.


Teilen:
Geh auf die Seite von: