Von Anita Lienerth 0
Astrid Lindgren erzählte die Geschichte ihrer Tochter

70-jähriges Jubiläum: So entstand die Idee zu „Pippi Langstrumpf“

Fun Facts über Pippi Langstrumpf.

Pippi Langstrumpf

(© United Archives / imago)

Seit 70 Jahren verzaubert die Geschichte rund um „Pippi Langstrumpf“ unzählige Kinder auf der ganzen Welt. Dabei wollte Astrid Lindgren das Buch dazu zunächst gar nicht veröffentlichen. Entstanden ist die Geschichte um „Pippi“ nämlich nicht für die Öffentlichkeit, sondern einzig und allein für ihre Tocher.

Astrid Lindgren (†94) erzählte bereits 1941 zum ersten Mal von „Pippi Langstrumpf“, einem Mädchen mit roten Haaren und Zöpfen, welches das stärkste Mädchen auf der Welt ist. Damals erfand sie die Geschichte, als ihre Tochter Karin im Winter mit einer Lungenentzündung krank im Bett lag und sich von ihrer Mutter eine Geschichte über „Pippi Langstrumpf“ wünschte.

Astrid Lindgren wollte nie Autorin werden

Bis die Geschichte der Öffentlichkeit zugänglich wurde, dauerte es noch einige Jahre. Erst im März 1944 schrieb Astrid Lindgren die Erzählung zum ersten Mal nieder. Dies war jedoch aus einer Notsituation heraus, da sie aufgrund eines gebrochenen Fußes nicht das Bett verlassen konnte. Schließlich schenkte Astrid das geschriebene Buch ihrer Tochter Karin zum zehnten Geburtstag am 21. Mai 1944.

Die niedergeschriebene Erzählung schickte die Schriftstellerin schließlich an den schwedischen Verlag Bonnier, der die Veröffentlichung des Werkes jedoch ablehnte. Erst nachdem Astrid Lindgren die Geschichte nochmal überarbeitete, nahm der Verlag Rabén & Sjögren das Buch zur Veröffentlichung an. Dies war der Beginn eines großen Erfolgs. Der Verlag veröffentlichte noch unzählige weitere Werke Astrid Lindgrens und viele ihrer Bücher wurden sogar verfilmt. Bis heute faszinieren „Pippi“, „Michel“, „Ronja“ und Co. unzählige Menschen weltweit. Wir gratulieren zum 70-jährigen „Pippi Langstrumpf“-Jubiläum.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?