Von Milena Schäpers 0
Seit 1947 konserviert

66-jähriger Hochzeitskuchen von Königin Elisabeth wird versteigert

Jeder will ein Stück vom Kuchen haben! Besonders wenn es der Hochzeitskuchen von Königin Elisabeth und Prinz Philip ist. Dieser wird jetzt versteigert, auch wenn er bereits 66 Jahre alt ist.


1947 feierten Königin Elisabeth (87) und Prinz Philip (92) Hochzeit. Besonderer Blickfang des großen Festes war die imposante 7-stöckige Torte, die jetzt nach 66 Jahren unter den Hammer kommt, wie die Daily Mail berichtet. Wie konnte sich der Fruchtkuchen solange halten? Der Verzehr wird zwar nicht empfohlen, dafür sieht das zu versteigernde Stück noch lecker aus. Der Grund ist die beste Zutat eines jeden Kuchens: Rum und Brandy.

Das Stück für mindestens 1200 Pfund

Deshalb soll der gut konservierte Kuchen nun für mindestens 1200 Pfund zu haben sein. Zu Verdanken ist es CH Spackman, der das Stück bis zu seinem Tod im Jahre 1990 aufbewahrte. Dann kam es zu einem Hospiz, wo es in Vergessenheit geriet, bis es eine Wohltätigkeitsarbeiterin fand.


Teilen:
Geh auf die Seite von: