Von Kati Pierson 1
Happy Birthday

"50 Jahre ZDF": ZDF-Gala mit Traumquoten für Maybrit Illner

Wir feiern morgen nicht nur den Ostermontag mit allem was dazu gehört, sondern auch den 50. Geburtstag des ZDF. Aus diesem Grund strahlte der Sender am Donnerstag- und am Samstagabend eine Gala aus. Maybrit Illner erzielte ganz passable Quoten.


Bis zu sechs Millionen sahen am Osterwochenende die Sendung "50 Jahre ZDF - Die große Jubiläumsshow mit Maybrit Illner".  Die beliebte Zeitreise durch die Fernsehgeschichte mit der Moderatorin Maybrit Illner sahen am Donnerstagabend 5,66 Millionen Zuschauer. Das entspricht einem Marktanteil von 19,1 Prozent. Am Samstagabend schalteten sogar 6,01 Millionen Zuschauer ein, was sogar 20,4 Prozent Marktanteil entspricht

Vor der Show waren die Zuschauer des ZDF per Online-Voting aufgerufen worden, ihre ZDF-Lieblingssendung zu wählen. Platz 1 belegte die "heuet Show". "1, 2 oder 3" belegt den zweiten Platz noch vor "Wetten, dass..?". Das "Traumschiff", "Dalli, dalli", "Löwenzahn", "Aktenzeichen XY...ungelöst", "Neues aus der Anstalt", "das aktuelle Sportstudio" und "Ich heirate eine Familie" folgen auf den Plätzen vier bis zehn.

Auch die Gästeschaar an beiden Abenden war eng im ZDF verwurzelt. So zählten zu den Gratulanten Markus Lanz, Hape Kerkeling, Udo Jürgens, Howard Carpendale, Thomas Gottschalk, Peter Weck, Claus Kleber, Dieter Kürten, Wolfgang Stumph, Hannelore Hoger, Frank Elstner, Senta Berger, Heino Ferch, Sascha Hehn, Siegfried Rauch, Wolfgang Rademann, Rudi Cerne, Gundula Gause, Wolf von Lojewski, Olaf Schubert, Wigald Boning, Bernhard Hoecker, Dieter Thomas Heck und Wolfgang Trepper. Oliver Welke und das Team der "heute-show" steuerten ihre satirische Sicht auf das ZDF von gestern, heute und morgen bei. Für musikalische Höhepunkte sorgte die Pepe Lienhard Band.

Auch Moderatorin Maybrit Illner schlug sich beachtlich. Souverän führte die Polit-Talkerin durch die Abende. Hat das ZDF jetzt eine Alternative für Lanz, Nebel und Co?


Teilen:
Geh auf die Seite von: