Von Mark Read 0
Ausziehen für Geld?

50 Cent vergleicht Lindsay Lohan mit einer Stripperin

Eine Million Dollar kassierte Lindsay Lohan dafür, dass sie sich für den "Playboy" nackt auszog. Manche sehen in dem gewagten Shooting einen möglichen Neubeginn für die Karriere der skandal gebeutelten Schauspielern, doch Rapper 50 Cent hat dazu eine ganz andere Meinung.


50 Cent setzt in einem Interview mit "Hollyscoop" das Verhalten von Lindsay Lohan mit dem einer Stripperin gleich: "Eine Million anzunehmen, um nackt zu posieren, ist dasselbe, was Stripper jeden Tag für weniger Geld machen. Wenn sie dir eine Millionen Dollar geben, ändert das etwas an dem Stellenwert von dem, was Du getan hast?"

Mit dieser philosophischen Frage beschäftigt sich der 36-jährige Rapper, mit bürgerlichem Namen Curtis Jackson. Das ist in der der Tat eine gute Frage. Wobei es Lindsay Lohan bei dem "Playboy"-Deal wohl eher nicht ums Geld geht - davon hat die 26-Jährige trotz all ihrer Eskapaden immer noch mehr als genug.

Die ominösen Unten-und-oben-ohne-Bilder von Lindsay Lohan hat 50 Cent laut eigener Aussage übrigens noch nicht gesehen, hat es aber offenbar vor. "Ich habe mich schon immer gefragt, wie sie untenrum aussieht. Schon mal darüber nachgedacht? Ich schaue mir das mal an und dann werden wir sehen, was passiert." Na dann - viel Spaß!


Teilen:
Geh auf die Seite von: