Von Alice Hornef 0
Sie spielte die Hauptrolle der "Helen"

5 Fakten über „Feuchtgebiete“-Darstellerin Carla Juri

"Feuchgebiete"-Star Carla Juri beim deutschen Ferbnsehpreis 2014

"Feuchgebiete"-Star Carla Juri beim deutschen Ferbnsehpreis 2014

(© Future Image / imago)

Mit ihrer Darstellung der „Helen“ in der Verfilmung des Bestsellers „Feuchtgebiete“ erlangte die Schauspielerin Carla Juri vor allem in Deutschland große Bekanntheit. Schon vor diesem Film war Carla aktiv als Schauspielerin und erhielt für ihre Leistungen schon einige Preise. Doch was sollte man noch über das Schauspieltalent Carla wissen?

Carla Juri (30) ist eine junge aufstrebende Schauspielerin, die die meisten wohl in ihrer Rolle der „Helen“ aus dem Kinoerfolg „Feuchtgebiete“ kennen. Mit dem Projekt, das auf dem gleichnamigen Roman von Erfolgsautorin Charlotte Roche (37) basiert, erlangte sie vor allem in Deutschland große Bekanntheit. In den USA sorgte der provokante Film für Furore, doch Carlas Performance überzeugte auch die Amerikaner. Die schöne Schweizerin hat auch schon vor „Feuchtgebiete“ in einigen Produktionen mitgewirkt.

1. Carla wurde 1985 in Locarno, in der italienischen Schweiz, geboren und wuchs dreisprachig auf. Die 30-Jährige spricht fließend Italienisch, Deutsch und Englisch, weswegen sie auch für viele internationale Filmproduktionen gebucht wird.

2. Von 2005 bis 2010 studierte Carla in Los Angeles und London Schauspiel und stand dort auch schon für einige Theaterstücke auf der Bühne. 

3. Ihre erste Hauptrolle hatte sie in dem Schweizer Episodenfilm „180° - Wenn deine Welt plötzlich Kopf steht“ im Jahr 2010, in dem kurze Geschichten von verschiedenen Menschen auf dramatische Weise gekreuzt werden. Für diese Rolle erhielt sie 2011 den Schweizer Filmpreis Quartz.

4. Ihre Hauptrolle der „Helen“ in dem Kinoerfolg „Feuchtgebiete“ war erst ihre dritte Hauptrolle in einem Kinofilm! Für ihre Darstellung wurde sie sogar als „Beste weibliche Hauptrolle“ für den Deutschen Fernsehpreis und den Bambi nominiert.

5. Zu ihrer Schulzeit spielte Carla leidenschaftlich gerne Eishockey und verbrachte sogar ein Jahr an einer Sport-Highschool in den USA. Und auch nach ihrer Schulzeit war sie noch im Verein SC Reinach als Stürmerin aktiv, der sogar in der Leistungsklasse A der Schweizer Eishockey-Meisterschaft spielte. 

Wer sich Carla in „Feuchtgebiete" noch einmal anschauen möchte, sollte heute Abend um 22.15 Uhr ZDF einschalten. 

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?