Von Kathy Yaruchyk 0
„Two and A Half Men“-Stars

30 Jahre vor Ashton Kutcher: John Cryer und Demi Moore waren ein Paar

Vor seiner Ehe mit Mila Kunis war Ashton Kutcher sechs Jahre lang mit Demi Moore verheiratet. Doch als der „Two and A Half Men“-Star erst sieben Jahre alt war, hatte Demi Moore bereits eine Beziehung zu einem weiteren TAAHM-Star: Jon Cryer.

Ashton Kutcher und Jon Cryer standen für "Two and A Half Men" gemeinsam vor der Kamera

Ashton Kutcher und Jon Cryer

(© Getty Images)

Nicht schlecht! Schauspielerin Demi Moore (52) war in der Vergangenheit gleich mit zwei „Two and A Half Men“-Stars liiert. Zwischen 2005 und 2011 war sie mit dem 16 Jahre jüngeren Ashton Kutcher (37) zusammen. Seit der neunten Staffel war dieser in der Rolle des „Walden Schmidt“ bei TAAHM zu sehen. Doch erst jetzt wurde bekannt, dass Dami Moore in der Vergangenheit einen weiteren Darsteller der Kult-Sitcom gedatet hat - und es war nicht Womanizer Charlie Sheen (49)! In seiner Autobiographie „So That Happend“ hat kein Geringerer als Jon Cryer (49) die Bombe platzen lassen.

Der „Alan Harper“-Darsteller und Demi Moore lernten sich 1984 bei den Dreharbeiten zu „Eine starke Nummer“ kennen und trafen sich anschließend eine Zeit lang. In seinen Memoiren beschreibt Jon Cryer seine Angst, Ashton Kutcher am Set von „Two and A Half Men“ die Beziehung beichten zu müssen: „Wie sollte ich Ashton sagen, dass wir uns gedatet haben, als er sieben Jahre alt war?“

Als er letztendlich all seinen Mut zusammengenommen hatte, war Ashtons Reaktion jedoch eher ernüchternd: „Am Ende sagte er [Ashton]:,Sie hat es mir schon erzählt.‘“ Zum Zeitpunkt der Beichte waren Ashton Kutcher und Dami Moore noch verheiratet. Mittlerweile ist Jon Cryer glücklich mit der Journalistin und Fernsehmoderatorin Lisa Joyner verheiratet. Die beiden haben eine Tochter adoptiert. Aus seiner ersten Ehe hat der Schauspieler einen 14-jährigen Sohn.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?