Von Anita Lienerth 0
Ohne Will Smith und Tommy Lee Jones

„23 Jump Street“: „Men in Black“-Crossover mit Channing Tatum und Jonah Hill geplant

Channing Tatum und Jonah Hill spielen heute in "21 Jump Street"

Channing Tatum und Jonah Hill

(© Getty Images)

„Men in Black“ zählt seit beinahe 20 Jahren zu den größten Filmklassikern. Nun ist ein Crossover geplant, das 2017 in den Kinos erscheinen soll. Die „Jump Street“-Reihe mit Jonah Hill und Channing Tatum soll eine Fortsetzung im Stil von „Men in Black“ erhalten.

„21 Jump Street“ mit Jonah Hill (32) und Channing Tatum (36) in den Hauptrollen feierte vor vier Jahren immense Kinoerfolge. Auch die Fortsetzung konnte zahlreiche Fans in die Kinos locken. Nun ist ein dritter Teil der Komödie geplant. Das Besondere: „23 Jump Street“ soll im Stil von „Men in Black“ produziert werden.

Das Crossover der beiden Filme soll 2017 in den Kinos erscheinen. Die Hauptrollen übernehmen Channing Tatum und Jonah Hill. Die „Men in Black“-Stars Will Smith (47) und Tommy Lee Jones (69) werden nicht im Film zu sehen sein. Der Fokus soll erneut auf das tollpatschige Cop-Duo gelegt werden. Lediglich das Setting orientiert sich an „Men in Black“. Tatum und Hill werden im Film auf Alien-Jagd gehen, allerdings soll „23 Jump Street“ keine Fortsetzung oder Nachahmung der originalen „Men in Black“-Filme werden. Wann der Film genau Premiere feiern wird, ist bislang noch unbekannt.

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?