Von Anita Lienerth 0
Sie spielte „Tanja von Lahnstein“

20 Jahre bei „Verbotene Liebe“: Das macht Miriam Lahnstein jetzt

"Verbotene Liebe" Miriam Lahnstein

Miriam Lahnstein

(© Getty Images)

Miriam Lahnstein startete ihre Karriere vor zwanzig Jahren in der Soap „Verbotene Liebe“. Nun muss sich Miriam jedoch von der Serie verabschieden, denn diese wurde vor Kurzem endgültig abgesetzt. Dennoch sieht die Schauspielerin optimistisch in die Zukunft.

Verbotene Liebe“ war einst eine der erfolgreichsten Serien Deutschlands, doch in den vergangenen Monaten sind die Einschaltquoten so stark zurückgegangen, dass man sich dazu entschlossen hat, die Serie aus dem Programm zu nehmen. Vor wenigen Tagen lief die letzte Folge der Soap, doch auch beim Finale schaltete nur wenige Zuschauer ein, um sich von der Serie und den Charakteren zu verabschieden. Für die Darsteller ist das Aus der Serie eine starke Umstellung. Miriam Lahnstein (40) war ganze 20 Jahre lang als „Tanja von Lahnstein“ in „Verbotene Liebe“ zu sehen, doch auch sie muss sich nun von der Serie verabschieden.

Miriam genießt die Zeit mit ihrer Familie

Für die Schauspieler beginnt nach dem „Verbotene Liebe“-Aus ein neuer Lebensabschnitt. Miriam Lahnstein ist darüber jedoch nicht allzu traurig. Gegenüber dem „Express“ erzählt die Schauspielerin: „Ich schaue voller Dankbarkeit und Zufriedenheit auf eine sehr schöne Zeit zurück. Ich kann mit der Entscheidung, dass es 'Verbotene Liebe' nicht mehr gibt, gut leben.“ Sie blickt nun voller Freude auf ihre Zukunft: „Ich freue mich, auf Castings zu gehen und bin gespannt, welche Geschenke mit das Jahr bringt.“ Sie würde sich freuen, wenn sie bald in einer liebevollen Rolle zu sehen ist. In „Verbotene Liebe“ spielte sie 20 Jahre lang das Biest. Zunächst will Miriam allerdings den Sommer genießen. Mit ihrer Familie macht sie drei Wochen Urlaub in Frankreich, bevor sie sich erneut ihrer Karriere widmet.  

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?