Von Mark Read 0
Alle Preisträger

1Live Krone: Die großen Sieger heißen Clueso und Beatsteaks

Gestern wurde in Bochum die alljährliche 1Live Krone vergeben. Sie gilt als Deutschlands bedeutendster Radiopreis, da allein die Hörer über die Preisträger entscheiden. Die wichtigsten Preise sahnten dieses Jahr Clueso, die Beatsteaks und die Fantastischen Vier ab. Aber auch "Tatort"-Ermittler wurden geehrt.


Bei der Veranstaltung in der Bochumer Jahrhunderthalle wurden die besten Veröffentlichungen und die größten Hits des Jahres aus deutschen Landen gefeiert. Über eine Million User hatten im Internet abgestimmt und somit entschieden, wer sich die 1Live Krone in den verschiedenen Kategorien aufsetzen darf.

Zum Besten Künstler des Jahres wurde Clueso geehrt. Der sympathische Erfurter brachte im März mit "An und für sich" ein erfolgreiches Album heraus und ging danach auf große Deutschland-Tournee. Im Spätherbst landete er als Duettpartner von Udo Lindenberg in "Cello" noch einen Top-Ten-Hit. Clueso konnte den Preis schon 2008 und 2009 einheimsen. Das beste Album des Jahres lieferte der Bielefelder Rapper Casper mit "XOXO" ab. Die beste Single wurde "Nur noch kurz die Welt retten" von Tim Bendzko.

Zur besten Band des Jahres kürten die Fans wieder einmal die Beatsteaks. Die Berliner Alternative-Rocker zählen schon seit Jahren zu den beliebtesten Bands der Republik. 2007 und 2008 staubten die Beatsteaks schon einmal zwei Kronen für den besten Live-Act ab. Dieses Jahr setzten sich in dieser Kategorie die Fantastischen Vier durch.

Hier die komplette Übersicht über die Preisträger:

Beste Band: Beatsteaks

Bester Künstler: Clueso

Bestes Album: Casper – XOXO

Bester Live-Act: Die Fantastischen Vier

Beste Single: Tim Bendzko - Nur noch kurz die Welt retten

Bester Plan B Act: Thees Uhlmann

Beste Comedy: René Marik

Sonderpreis: WDR Tatorte aus Münster und Köln mit den Kommissaren Jan Josef Liefers, Axel Prahl, Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär.


Teilen:
Geh auf die Seite von: