• Home
  • Videos
  • Ursula Andress: So geht es dem legendären „Bond“-Girl heute
18. Juni 2017 - 20:01 Uhr / Marion Wierl

Ursula Andress: So geht es dem legendären „Bond“-Girl heute

Ursula Andress verkörperte als „Honey Ryder“ das erste „Bond“-Girl in „James Bond jagt Dr. No“ (1962). Wir verraten euch, was die Schauspielerin heute macht.

„James Bond“, der britische Agent mit der Nummer „007“ wurde in der Filmgeschichte bereits von diversen Schauspielern, zuletzt Daniel Craig (49), verkörpert. In jedem Film werden die „Bonds“ von einer wunderschönen Frau, dem sogenannten „Bond“-Girl begleitet. Ursula Andress (81) alias „Honey Ryder“ war dabei in „James Bond jagt Dr. No“ im Jahr 1962 das erste aller „Bond“-Girls. Wie es Ursula heute geht, erfahrt ihr in unserem Video.