• Home
  • TV & Film
  • Was wurde aus „Two and a Half Men“-„Rose“?
9. November 2017 - 06:32 Uhr / Sofia Schulz

Was wurde aus „Two and a Half Men“-„Rose“?

Sie war „Charlie Sheens“ verrückte Stalkerin, die mit ihren etwas anderen Methoden wohl alle zum Lachen brachte: Melanie Jayne Lynskey! Was sie heute macht und in welchem Film sie gerade mitspielt, erfahrt ihr im Video.

Als verrückte Stalkerin von Charlie Sheen alias „Charlie Harper“ in „Two and a Half Men“ wurde Melanie Jayne Lynskey alias „Rose“ der breiten Masse bekannt. Die total verliebte Nachbarin lässt nichts unversucht, um „Charlie“ doch noch von sich zu überzeugen. Was sie nach dem Ende der Serie gemacht hat und in welchem Film ihr sie aktuell sehen könnt, erfahrt ihr im Video.