• Home
  • TV & Film
  • „The Voice of Germany“: Yvonne Catterfeld schreibt Entschuldigungs-Mail an Kandidaten
9. November 2017 - 17:33 Uhr / Administrator User

Daumen drücken für Julien

„The Voice of Germany“: Yvonne Catterfeld schreibt Entschuldigungs-Mail an Kandidaten

Es ist wieder soweit! Heute Abend tritt Julien Alexander Blank bei „The Voice Of Germany“ auf - wieder. Letztes Jahr flog er bei den Blind-Auditions raus. Doch dann kam eine überraschende Mail von Yvonne Catterfeld.

Bei der letzten Staffel von „The Voice of Germany“ lieferte Julien Alexander (20) eine Glanzleistung ab, doch keiner der Jury-Stühle drehte sich um. Zwei Tage später schrieb Yvonne Catterfeld (37) eine rührende Mail an den TVOG-Kandidaten und entschuldigte sich dafür, dass sie sich nicht umgedreht hat: „Es war mir ein wirkliches Bedürfnis, mitzuteilen, dass ich einen Fehler gemacht habe. Ich finde, man muss auch mal Fehler eingestehen.“ Der 20-Jährige sei stolz gewesen, dass Yvonne seine Leistung im Nachhinein doch zu schätzen wusste und sich entschuldigte, verrät er nun in einer Pressemitteilung von ProSieben und wird dieses Jahr wieder antreten.

Die diesjährigen Blind-Auditions von TVOG starteten im Oktober, erfolgreicher denn je. Am heutigen Donnerstag tritt Julien erneut auf und hofft, dass diesmal einer der Coaches den Buzzer drücken wird. „Wünschen würde ich mir natürlich, dass Yvonne sich dieses Jahr umdreht. Sie ist quasi der Grund, warum ich hier bin, so Julien.

Also heißt es um 20.15 Uhr bei „The Voice of Germany“ auf ProSieben einschalten und Daumen drücken.