• Home
  • TV & Film
  • TLC „Long Island Medium“: Theresa Caputo nimmt wieder Kontakt zu den Toten auf
1. November 2017 - 18:01 Uhr / Sofia Schulz

Heute startet die neue Staffel auf TLC

TLC „Long Island Medium“: Theresa Caputo nimmt wieder Kontakt zu den Toten auf

Es ist nahezu unglaublich, welche Gabe Theresa Caputo hat: Sie kann mit Toten kommunizieren und versucht so, Hinterbliebenen in ihrer Trauer zu helfen und Toten dabei, endlich ihren Frieden zu finden. TLC begleitet das Medium nun bereits in der siebten Staffel „Long Island Medium“ und zeigt, wie ihr Leben mit der besonderen Gabe ist.

Theresa Caputo (51) lebt in Long Island, ist Ehefrau und Mutter - und könnte damit eine Person wie Du und Ich sein. Wäre da nicht ihre besondere Gabe: Theresa kann Kontakt zum Jenseits aufnehmen und somit mit Toten kommunizieren.

Während diese Fähigkeit anfänglich erschreckend für sie war, sieht sie es heute als Berufung an, mit ihrer Gabe anderen zu helfen. Sie hilft Menschen, Kontakt mit ihren verstorbenen Angehörigen aufzunehmen und endlich ihren Frieden zu finden. TLC begleitet Therese Caputo in „Long Island Medium“ nun in einer neuen Staffel, die heute, am 1. November startet.

Seelen mit Starbesetzung

In der ersten Folge der neuen Staffel dreht sich alles um die Angehörigen Prominenter. Schauspielerin Rosie O’Donnell (55) kann durch Theresa Caputo Kontakt zu ihren verstorbenen Eltern aufnehmen, bei Oscar-Gewinnerin Mo’Nique (49) schafft das Medium sogar eine spirituelle Vereinigung der Familie und „Mike & Molly“-Star Billy Gardell (48), ein absoluter Kritiker des Spirituellen, erhält verblüffende Nachrichten aus dem Jenseits von seinem verstorbenen Großvater und seiner Schwiegermutter.

Wie die VIPs auf die ungewöhnliche Kommunikation reagieren und wem Theresa Caputo noch helfen kann, erfahrt ihr ab heute immer mittwochs um 21.15 Uhr bei „Long Island Medium“ auf TLC.