• Home
  • TV & Film
  • Sylvie Meis: Erstes Jobangebot nach „Let's Dance“-Aus
4. Dezember 2017 - 13:01 Uhr / Sara Omara

Chef-Moderatorin der Miss-Germany-Wahl

Sylvie Meis: Erstes Jobangebot nach „Let's Dance“-Aus
Sylvie Meis

Sylvie Meis

Sylvie Meis ist eine der sympathischsten und schönsten Moderatorinnen Deutschlands. Nach ihrem „Let's Dance“-Aus wurde viel darüber geschrieben, weshalb sie die elfte Staffel nicht mehr moderieren wird. Jetzt wurde ihr ein neues Job-Angebot gemacht.

Das Aus von Sylvie Meis (39) als „Let's Dance“-Moderatorin überraschte am Freitag nicht nur Fans der RTL-Tanzshow. Doch jetzt bekam Sylvie ein neues Job-Angebot vom Junior-Chef der Miss Germany Corporation, Max Klemmer. Er bot der Ex-„Let's Dance“-Moderatorin den Job als Chef-Moderatorin beim Finale der Miss-Germany-Wahl am 24. Februar an. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

Sylvie Meis erfüllt die Voraussetzungen

Sylvie sei eine tolle und erfahrene Moderatorin, so Max Klemmer zu „Bild“. Sie könne sofort anfangen und nach Rust kommen, wo das Finale im Februar stattfinde. Dafür müsse sie lediglich 22 junge Schönheiten im Griff haben. „Das kriegt sie locker hin“, behauptete der 21-Jährige. Ob Sylvie das Angebot annehmen wird, ist noch nicht bekannt.

Sylvie Meis und Victoria Swarovski

Sylvie Meis und Victoria Swarovski

Sylvie Meis moderierte gemeinsam mit Daniel Hartwich sieben Jahre lang „Let's Dance“. Im Frühjahr 2018 startet die elfte Staffel „Let's Dance“, diesmal mit Victoria Swarovski (24) als Moderatorin.