• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Wanjas“ falsches Spiel fliegt auf
21. Dezember 2017 - 11:44 Uhr / Sara Omara

Finger weg von der Kräutertinktur!

„Sturm der Liebe“: „Wanjas“ falsches Spiel fliegt auf
„Wanja“ (Eugen Knecht) und „Melli“ (Bojana Golenac)

„Sturm der Liebe“: „Wanja“ (Eugen Knecht) und „Melli“ (Bojana Golenac) 2017

Neuankömmling „Wanja“ wohnt immer noch bei den „Sonnblichers“ und spielt sein falsches Spiel weiter. „Melli“ ahnt nichts, bis eine Kräutertinktur für eine ziemlich peinliche Situation sorgt und „Wanjas“ Lügen langsam ans Licht kommen.

„Wanja“ (Eugen Knecht, 30) ist immer noch am „Fürstenhof“ und wohnt bei den „Sonnbichlers“. Seit er einen Hexenschuss vorgetäuscht hat, um in „Mellis“ (Bojana Golenac, 47) Nähe bleiben zu können, helfen ihm „Melli“, „Hildegard“ (Antje Hagen, 79) und „Alfons“ (Sepp Schauer, 68). 

Eine Kräutertinktur soll Abhilfe schaffen

„Wanja“, der für „Melli“ schwärmt, bittet sie, seinen angeblich verletzten Rücken mit einer Kräutertinktur einzureiben. Als sie dem nachkommt, erklärt er ihr, dass diese einem Salatdressing ähnliche Mischung einen speziellen Wirkstoff hat. Wer sie trinke, verliere alle Hemmungen.

Die Kräutertinktur sorgt für Ärger

Hildegard“ und „Alfons“ halten die Mischung tatsächlich für Salatdressing und verwenden sie auch als solches. Anschließend geraten sie in eine ziemlich peinliche Situation, wodurch „Wanjas“ Lügen nun langsam alle ans Licht kommen.

Wie reagiert „Melli“, als sie die Wahrheit über „Wanja“ erfährt? Bei „Sturm der Liebe“ um 15.10 Uhr in der ARD gibt's die Antwort.