• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Geht „Beatrices“ böser Plan auf?
1. November 2017 - 11:05 Uhr / Sophia Beiter

„Nils“ verdächtigt sie, Schuld an „Tinas“ Koma zu sein

„Sturm der Liebe“: Geht „Beatrices“ böser Plan auf?

Bei „Sturm der Liebe“ bleibt derzeit kein Auge trocken. Die Geschichte rund um „Tina“ berührt die Fans tief. „Nils“ ist völlig verzweifelt, da „Tina“ nach einer kurzen Wachphase nun abermals im Koma liegt. Plötzlich fällt sein Verdacht auf „Beatrice“ und er kann sich schließlich nicht zurückhalten, sie darauf anzusprechen.

„Sturm der Liebe“-Fans dürfen gespannt sein, denn in der heutigen Folge wird es wieder einmal richtig aufregend. „Nils“ (Florian Stadler, 44) hat schwere Zeiten hinter sich. Dass „Tina“ (Christin Balogh, 31) nun schon so lange im Koma liegt, belastet ihn schwer. Er versuchte alles mögliche, um die hübsche „Tina“ zurück ins Leben zu holen und kümmerte sich rührend um sie. Schließlich kam sie tatsächlich kurz zu Bewusstsein und „Nils“ konnte sein Glück kaum fassen. Als er „Tina“ jedoch nur für einen Moment alleine ließ, sank „Tina“ wieder ins Koma zurück und nun ist die Situation wieder dieselbe.

„Nils“ konfrontiert „Beatrice“ mit seinen Vermutungen

„Nils“ ist am Boden zerstört. Er kann sich die ganze Geschichte nicht erklären und vermutet bald, dass irgendjemand etwas mit der Sache zu tun gehabt haben muss. Während „Alicia“ (Larissa Marolt, 25) und „Boris“ (Florian Frowein, 29) glauben, dass sich „Nils“ „Tinas“ Aufwachen nur eingebildet hat, ist sich „Nils“ bald sicher, dass „Beatrice“ (Isabella Hübner, 51) ihre Finger im Spiel gehabt haben könnte.

Schließlich hält es der besorgte „Nils“ nicht mehr aus. Er will Klarheit und spricht „Beatrice“ auf seinen Verdacht an. Er glaubt, dass „Beatrice“ Schuld am Koma von „Tina“ ist. Das würde auch die Kratzer an „Beatrices“ Armen erklären. Beweise hat er allerdings nicht, da „Tinas“ Nägel mittlerweile bereits manikürt wurden. Ob es richtig von „Nils“ war, „Beatrice“ so offen auf seinen Verdacht anzusprechen, ist fraglich. Denn die lässt sich von „Nils“ nicht von ihrem bösen Plan abbringen und arbeitet weiter an dessen Durchführung.

Wenn ihr wissen wollt, wie es mit „Nils“, „Tina“ und „Beatrice“ weitergeht, dann schaltet am 1. November 2017 um 15.10 Uhr in der ARD.