• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Ella“ gegen „Rebecca“ - Wer bekommt die Agentur?
16. Oktober 2017 - 13:55 Uhr / Andreas Biller

Es kommt auf „Alicia“ an

„Sturm der Liebe“: „Ella“ gegen „Rebecca“ - Wer bekommt die Agentur?

Die Freundschaft zwischen den früheren besten Freundinnen „Ella“ und „Rebecca“ ist wohl endgültig zerbrochen. Beim Streit über ein Hochzeitskonzept für „Alicia“ beschließen sie: Wessen Ideen besser gefallen, der bekommt auch die Agentur.

Nachdem „William“ (Alexander Milz, 32) jetzt mit „Rebecca“ (Julia Alice Ludwig, 32) zusammen ist, setzt „Ella“ (Victoria Reich, 28) alles auf eine Karte: Sollte „Alicia“ (Larissa Marolt, 26) ihr Hochzeitskonzept bevorzugen, behält sie die Agentur. Verliert sie, geht sie an „Rebecca“.

Um den riskanten Deal auch offiziell zu machen, setzt die gekränkte Verflossene sogar einen Vertrag auf, um auf der sicheren Seite zu sein. Sollte ihr ehemalige beste Freundin den Wettbewerb verlieren, gibt sie die Agentur ja bestimmt nicht so leicht her. „Rebecca“ gibt sich hingegen nicht kampflos geschlagen und arbeitet mit „Tina“ (Christin Balogh, 31) hart, um „Alicia“ zu überzeugen. Wird sie am Ende siegen und so auch die Agentur gewinnen? Die neuen Folgen „Sturm der Liebe“ seht ihr täglich um 15.10 Uhr in der ARD.