• Home
  • TV & Film
  • So nennen Prinz George und Prinzessin Charlotte ihre Großmutter Lady Di (†36)
5. August 2017 - 10:09 Uhr / Lara Graff

Prinz William erzählt seinen Kindern liebevoll von Diana

So nennen Prinz George und Prinzessin Charlotte ihre Großmutter Lady Di (†36)
Prinz George Prinzessin Charlotte

Prinz George und Prinzessin Charlotte

In der neuen Lady Diana Doku sprechen Prinz William und Prinz Harry offen wie nie über ihre verstorbene Mutter. In der Dokumentation spricht William das Thema an, wie er seinen beiden Kindern über die verstorbene Großmutter erzählt und verrät ihren liebevollen Kosenamen.

Anlässlich des 20. Todestags von Lady Diana (†36) wurde eine ganz besondere Dokumentation mit ihren Söhnen Prinz William (35) und Prinz Harry (32) veröffentlicht. In „Unsere Mutter Diana - ihr Leben und ihr Vermächtnis“ öffnen die Royals zum ersten Mal das private Fotobuch Dianas und sprechen offen wie nie zuvor über ihre Kindheit und den Tod ihrer geliebten Mutter. In Großbritannien schalteten rund sieben Millionen Menschen bei der emotionalen Doku ein.

Schon vor ein paar Monaten sagte Prinz William, dass es ihm wichtig sei, dass Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) über ihre zweite Großmutter Diana erfahren. In der Doku sprach der zukünftige Thronfolger das schwierige Thema an. Für ihn sei es wichtig, dass seine Mutter ein Teil des Lebens seiner Kinder sei, so William. Kate und er haben viele Fotos von Diana in ihrem Haus und wenn er die Kinder ins Bett bringt, erzählt er ihnen Geschichten über Lady Diana. Obwohl Prinz George und Prinzessin Charlotte ihre Oma leider nie persönlich kennenlernen werden, nennen sie sie liebevoll „Granny Diana“, verriet William. „Es ist wichtig, dass sie wissen, dass es ihre Großmutter Diana gab und wer sie war“, erzählt Prinz William in der Doku.

„Unsere Mutter Diana- ihr Leben und Vermächtnis“ wird in Deutschland am 21. August um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt.