• Home
  • TV & Film
  • „Schwiegertochter gesucht“: Diese romantischen Abenteuer erwarten uns in Folge zwei
7. Oktober 2017 - 11:03 Uhr / Alina Wiedemann

Die Kandidaten lernen ihre Frauen besser kennen

„Schwiegertochter gesucht“: Diese romantischen Abenteuer erwarten uns in Folge zwei

Bei „Schwiegertochter gesucht“ werden am Sonntag die Männer ihre Bewerberinnen wieder ganz genau unter die Lupe nehmen. Was bei Guido, Martin und Co. passiert, erfahrt ihr im Artikel.

Seit elf Staffeln versucht Moderatorin Vera Int-Veen (50) die einsamen Herzen Deutschlands zu verkuppeln. In der Doku-Soap „Schwiegertochter gesucht“ suchen Junggesellen nach ihrer großen Liebe. Aber auch Frauen können sich als Kandidaten bewerben, wie zu Beispiel Dauer-Teilnehmerin Beate. Sie wird diese Staffel allerdings nicht teilnehmen.

Neue und alte Gesichter bei „Schwiegertochter gesucht“

Engelfreund Heiko ist nicht zum ersten Mal in der Sendung mit dabei. Er und Bruder Guido suchen gemeinsam nach ihren Herzdamen. Zusammen mit den zwei Besucherinnen und Mutter Sigrid begeben sie sich auf eine spirituelle Reise. Guido nutzt dabei seine Chance, ein bisschen mehr über die beiden Frauen in Erfahrung zu bringen.

Etwas turbulenter geht es bei Oliver zu. Was eigentlich als ganz normales Frühstück begonnen hatte, entpuppt sich als Aufklärungs-Lektion für ihn und Bewerberin „Tutti“. Da will wohl seine Mama sichergehen, dass ihr Sohn anständig vorbereitet ist.

Zwei weitere Kandidaten bereiten sich unterdessen auf die Ankunft ihrer Auserwählten vor. Martin aus dem Ruhrpott schlüpft nochmal in seinen früheren Beruf als Busfahrer und holt seine vier Damen mit einem ganz besonderen Gefährt persönlich ab. Aber auch Teilnehmer Kevin ist in freudiger Erwartung auf den weiblichen Besuch und schmückt zusammen mit Mama Beate das Haus.

Ob es zwischen den Junggesellen und ihren Damen funkt, seht ihr Sonntags um 19.05 Uhr bei „Schwiegertochter gesucht“ auf RTL.