• Home
  • TV & Film
  • Sarah Lombardi: Darum sucht sie einen Psychologen auf
24. September 2017 - 18:02 Uhr / Sophia Beiter

„Echt Familie – Das sind wir!“

Sarah Lombardi: Darum sucht sie einen Psychologen auf

Die erste Folge von „Echt Familie – Das sind wir!“ war richtig emotional und berührte die Fans von Sarah Lombardi. In der zweiten Folge will sich die hübsche Brünette endlich ihren Problemen und Ängsten stellen und hat einen Termin bei einem Psychologen.

Nachdem Sarah Lombardi (24) in der ersten Folge von „Echt Familie – Das sind wir!“ in Tränen ausbrach und ihren Fans von ihrem Drang nach Perfektionismus, der fast schon einer Zwangsstörung gleicht, erzählte, ist am 25. September 2017 die zweite Folge der neuen Sendung auf RTL II zu sehen.

Sarah möchte sich einen schönen Abend mit einer alten Freundin machen. Während Sarahs Mama auf den kleinen Alessio (2) aufpasst, zieht sie mit ihrer Freundin durch die Straßen. Doch Sarah wird ständig erkannt und angesprochen und das vermiest die gesamte Stimmung. Seit ihrem Ehe-Aus mit Pietro Lombardi (25) hat Sarah mit vielen Hatern zu kämpfen und kann damit nur schwer umgehen. Psychologe und Coach Ulrich Schmitz möchte der hübschen 24-Jährigen endlich helfen. Er will sie dabei unterstützen, wieder mehr Selbstbewusstsein aufzubauen und negative Kommentare nicht so sehr an sich ranzulassen.