3. Juni 2017 - 10:58 Uhr / Kathy Yaruchyk

Entscheidung steht fest

Rock am Ring: Das Festival geht heute weiter
Das Rock am Ring Gelände nach der Terror-Warnung

Das Rock am Ring Gelände nach der Terror-Warnung

Zehntausende Musik-Fans mussten gestern Abend das Festivalgelände von Rock am Ring verlassen. Der Grund: Terrorgefahr. Nach einer langen Nacht der Ungewissheit und des Bangens, ob Rock am Ring an Tag zwei fortgesetzt wird, steht nun fest: Es geht weiter!

Nach der Unterbrechung des Festivals Rock am Ring wegen Terrorgefahr am Freitagabend steht nun fest: Es geht weiter. „Nach intensiven Durchsuchungen des gesamten Festivalgeländes haben sich die Verdachtsmomente für eine akute Gefährdungslage nicht erhärtet, heißt es auf der Internetseite der Veranstalter.

Das bekannte Musikfestival war am ersten Tag unterbrochen worden, da die Polizei konkrete Terror-Hinweise hatte. Nach Informationen der ARD wurden zwei Personen, die sich mit Helfer-Ausweisen Zutritt zum Festivalgelände verschafft hatten, festgenommen.