• Home
  • TV & Film
  • Prinz Harry: „Meine Mutter wird immer mein Vorbild sein“
1. November 2017 - 13:16 Uhr / Sophia Beiter

Lady Diana interessierte sich für die Sorgen der Menschen

Prinz Harry: „Meine Mutter wird immer mein Vorbild sein“

Lange Zeit konnte Prinz Harry mit dem frühen und schrecklichen Tod seiner Mutter nur schwer umgehen. Mittlerweile kann er der 33-Jährige aber ganz offen über seine Trauer und seine Gedanken sprechen. Während einem Treffen der „Obama Foundation“ erklärte der britische Royal nun, warum Lady Di immer sein größtes Vorbild sein wird.

Der früher so rebellische Prinz Harry (33) entwickelt sich immer mehr zum absoluten Vorzeige-Royal. Bei einem Gespräch im Zuge eines Treffens der „Obama Foundation“ in Chicago wurde nun klar, warum sich der sympathische 33–Jährige mittlerweile so gerne sozial engagiert. Er erklärte, dass er seiner tollen Mutter Lady Diana (†36) nacheifern möchte und bezeichnete sie als sein „ideales Vorbild“.

Harry betonte, dass Lady Di vor allem deswegen zur Prinzessin der Herzen wurde, weil sie den Menschen zuhörte, sich wirklich für deren Probleme interessierte und so viel Gutes tat. Mit ganz viel Stolz in seiner Stimme meinte der Royal: „In unserer Gesellschaft leiden wir unter der Illusion – oder der Realität, – dass manche Probleme so groß werden, dass niemand mehr etwas damit zu tun haben will. Sie war diejenige, die das geändert hat. Ich werde immer zu ihr aufschauen. Alles, was sie getan hat und die Art und Weise, wie sie es getan hat, hatte so großen Einfluss, hat so vieles verändert.“