• Home
  • TV & Film
  • Pietro Lombardi: Autogrammstunde wegen Massenpanik abgesagt
3. Oktober 2017 - 09:30 Uhr / Kathy Yaruchyk

Event in Kassel

Pietro Lombardi: Autogrammstunde wegen Massenpanik abgesagt

Am Wochenende versammelten sich über 6.000 Pietro-Lombardi-Fans in Kassel für eine Autogrammstunde. Doch leider musste das Event abgebrochen werden - wegen Massenpanik.

Pietro Lombardi (25) schwimmt aktuell auf der Erfolgswelle. „Senorita“ ist bereits seit drei Wochen auf Platz 1 der Charts und die Fans stehen Schlange. So auch bei einer Autogrammstunde in Kassel vergangenes Wochenende, zu der über 6.000 Pietro-Anhänger erschienen. Obwohl nichts schlimmes passiert war, beschloss die Security-Firma das Event zu beenden. Der Grund: Massenpanik.

„Gänsehaut. 6.000 Fans in Kassel unglaublich. Es tut mir vom Herzen leid, dass die Autogrammstunde nicht stattfinden konnte. Die Gesundheit geht natürlich vor und die Sicherheit meiner Fans ebenso! Ich bin mir sicher, wir werden so schnell wie möglich wieder einen Termin finden, um das wieder gutzumachen. Leider hat die Sicherheitsfirma wegen Massenpanik abgebrochen, schreibt Pietro Lombardi anschließend auf Instagram.