• Home
  • TV & Film
  • „Let's Dance“-Finale: Heinrich Popow ist nicht dabei
9. Juni 2017 - 08:53 Uhr / Kathy Yaruchyk

Noch immer verletzt

„Let's Dance“-Finale: Heinrich Popow ist nicht dabei
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow

Kathrin Menzinger und Heinrich Popow

Beim „Let's Dance“-Finale kommt es zum großen Wiedersehen aller Kandidaten von Staffel 10. Einer darf jedoch verletzungsbedingt nicht antreten: Heinrich Popow. Auf Instagram verkündet er die traurige Nachricht.

Heute Abend steigt das große Finale von „Let’s Dance“. Neben den drei Finalisten - Vanessa Mai (25) mit Christian Polanc (39), Angelina Kirsch (28) und Massimo Sinató (36) sowie Gil Ofarim (34) mit Ekaterina Leonova (30) – wird es zum Wiedersehen aller Kandidaten von Staffel 10 kommen. Einer ist jedoch nicht dabei.

Heinrich Popow (33) und seine Partnerin Kathrin Menzinger (28) werden heute Abend leider nicht auftreten können. Der Grund: Heinrichs Verletzung an seiner Schulter sowie die Entzündung seines Beinstumpfs. Aufgrund dessen musste er die Tanzshow vor einigen Wochen freiwillig verlassen.

Auf Instagram verkündet der Leichtathlet die traurige Nachricht: „Das Finale rückt näher und alle sind fleißig am trainieren. Leider ist es uns, aufgrund meiner Verletzung, vergönnt dies auch tun zu können. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge, blicke ich auf Freitag und freue mich auf alle Kandidaten und euch.“