• Home
  • TV & Film
  • Henning Baum: Frau Corinna, Filme, Facebook – „Der letzte Bulle“ im Faktencheck
11. Juli 2017 - 18:33 Uhr / Manuela Hans

Neuer Kinofilm 2018

Henning Baum: Frau Corinna, Filme, Facebook – „Der letzte Bulle“ im Faktencheck
Henning Baum

Henning Baum im Faktencheck

Henning Baum lässt Frauenherzen höher schlagen. Mit seinem sportlichen Aussehen, den blauen Augen und blonden Haaren begeistert er vor allem als „Der letzte Bulle“ zahlreiche Zuschauer. Doch neben der Serie ist Henning auch in einigen Filmen zu sehen und kommt 2018 mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ in die Kinos.

Als „Der letzte Bulle“ flimmerte Henning Baum (44) vier Jahre lang über die Fernsehbildschirme Deutschlands. 2014 kam dann das Serien-Aus. Lediglich ein Kinofilm über seine Rolle des „Mick Brisgau“ war damals noch geplant. Doch auch trotz Serienende blieb Henning Baum dem Fernsehen treu und war in den letzten Jahren in Filmen, wie „Die Spiegel-Affäre“, „Burg Schreckenstein“ und „Neu in unserer Familie“ zu sehen.

Henning ist ein echter Naturbursche

Nächstes Jahr sieht man Henning Baum dann endlich wieder auch auf der großen Leinwand. Der Schauspieler übernimmt nämlich in „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ eine Hauptrolle. Über die Dreharbeiten hielt Henning seine Fans via Facebook auf dem Laufenden. Dort teilt der Schauspieler immer wieder Fotos von Dreharbeiten oder seinen Abenteuern abseits des Sets. Dreht Henning mal in den Bergen nutzt er die Natur und unternimmt Wander-Touren oder macht Kanufahrten.

Glücklich verheiratet mit seiner Corinna

Wenn Henning Baum dann doch einmal Drehpause hat, verbringt er diese Zeit mit seiner Familie. Mit seiner hübschen Frau Corinna zeigt er sich immer wieder auf Veranstaltungen und roten Teppichen. Mit der Kostümbildnerin und seinen drei Kindern lebt der Schauspieler in Essen.