• Home
  • TV & Film
  • Helene Fischer über Florian Silbereisen: So fand sie ihn nach dem ersten Treffen
25. November 2017 - 15:32 Uhr / Hanna Beck

„Du warst auch jetzt nicht so die Perle“

Helene Fischer über Florian Silbereisen: So fand sie ihn nach dem ersten Treffen

Helene Fischer und Florian Silbereisen beim „Herbstfest der Träume“

Eigentlich halten sich Helene Fischer und Florian Silbereisen was ihr privates Glück angeht, sehr bedeckt. Doch in einem früheren Interview hat Helene verraten, was sie beim ersten Treffen wirklich über Florian dachte und das war wenig schmeichelhaft!

Helene Fischer (33) und Florian Silbereisen (36) haben sich 2005 beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“ kennengelernt. Die 33-Jährige hatte in der Show ihren ersten TV-Auftritt, Florian moderierte das Fest und die beiden traten sogar zusammen auf. Auch wenn Helene laut eigener Aussage ihren jetzigen Traumprinzen damals schon „wahnsinnig nett“ und „ganz bezaubernd“ fand, war es für die beiden nicht die Liebe auf den ersten Blick. Wie Helene 2013 beim „Herbstfest der Träume“ verriet, fand sie ihren Florian beim ersten Treffen noch gar nicht so toll wie jetzt. „Du warst auch jetzt nicht so die Perle, muss ich sagen“, so die Schlager-Prinzessin auf der Bühne zu ihrem Liebsten. Der smarte Moderator gesteht: „Du warst damals auch noch nicht so heiß wie heute“. Nicht die besten Voraussetzungen für eine glückliche Beziehung könnte man meinen.

Aber zum Glück hat es bei dem Traumpaar nach ein paar Jahren dann doch noch gefunkt. Im Mai 2008 machten die beiden Schlagerstars ihre Beziehung offiziell. Seit nunmehr neun Jahren sind sie DAS Traumpaar am deutschen Schlagerhimmel. Wir sind gespannt, wann sie den nächsten Schritt wagen.