• Home
  • TV & Film
  • Gentleman über Paddy Kelly: „Wir haben eine Verbindung“
27. Juni 2017 - 15:32 Uhr / Sofia Schulz

Emotionale Szenen bei „Sing meinen Song“

Gentleman über Paddy Kelly: „Wir haben eine Verbindung“
Gentleman

Der deutsche Reggae-Musiker Gentleman

Gentleman sang in der letzten Woche bei „Sing meinen Song“ nur die ersten Zeilen von Paddy Kellys Song „Shake Away“ - und schon liefen bei diesem die ersten Tränen. Heute liegt es an Paddy Kelly, Gentleman diese Emotionen zurückzugeben.

Es passiert nicht selten, dass ein Star bei „Sing meinen Song“ von der Song-Interpretation eines Kollegen zu Tränen gerührt wird. Letzte Woche war Paddy Kellys (39) Abend - und auch Reggae-Musiker Gentleman (42) schaffte es, dass Paddy die ein oder andere Träne über die Wange kullerte. Obwohl die beiden Sänger musikalisch unterschiedlicher wohl nicht sein könnten, haben sie doch „eine Verbindung“, wie Gentleman bemerkte.

Gentleman: „Wir machen das, um Menschen zu berühren“

Bei Gentlemans Version von Paddy Kellys Hit „Shake Away“ gab es für diesen kein Halten mehr. „Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist. Ich glaube, ich habe mich einfach durch ihn neu verstanden“, so Paddy Kelly sichtlich gerührt. 

Und auch der sonst so coole Gentleman findet emotionale Worte für diesen Abend: Wir haben irgendeine Verbindung. Und dann kommt das natürlich zurück und dann sieht man, er fängt an zu weinen. Das war für mich bestätigend, dass ich ihn berühren konnte. Und das ist auch immer wieder die Erinnerung, warum wir das Ganze machen: Um Menschen zu berühren!“ 

Heute ist Gentlemans Abend

Nachdem Gentleman schon den ein oder anderen Künstler zu Tränen rührte, darf er sich heute entspannt zurücklehnen, denn sein großer Abend ist gekommen. Und wer weiß: Vielleicht schafft es Paddy Kelly Gentleman die ganz großen Emotionen zurückzugeben.